Captain Woodrow Call, einst ein gefürchterer Ranger, hat sich nach seinem Abschied von der Truppe als Kopfgeldjäger verdingt. Eines Tages heuert ihn ein Eisenbahnbaron aus dem Osten an, um den jungen Killer Joey Garza aufzuspüren. Garzas Spezialität: r tötet seine Opfer aus großer Entfernung mit einem Gewehr. Zusammen mit seinem alten Kumpel Pea Eye macht sich Call auf den langen Weg nach Süd-Texas, um von dort nach Mexiko zu reiten. Dort lebt die Mutter des Killers, Maria Garza...

Regisseur Joseph Sargent ("Kojak: Mordfall Marcus Nelson", "Der Tiger hetzt die Meute") drehte diesen hervorragend besetzten klassischen Western nach dem Drehbuch von Larry McMurtry, der zehn Jahre später für das Script von "Brokeback Mountain" mit einem Oscar und einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. In der Rolle des Woodrow Call, der sich hier auf seinen letzten Ritt macht, glänzt James Garner. Sargents Regiearbeit war 1996 für zwei Emmys nominiert und gewann im gleichen Jahr den ASC Award der American Society of Cinematographers.

Foto: Caroland