Jared, Simon und Mallory sind nicht gerade davon begeistert, dass sich ihre Eltern trennen wollen und sie nun mit der Mutter ins leer stehende Haus des Großonkels Arthur ziehen müssen. Doch kaum dort angekommen, ereignen sich schon die ersten kuriosen Vorkommnisse. Nachdem Jared geheime Aufzeichnungen des Großonkels über eine magische Welt gelesen hat, beginnt bald ein ungeahntes Abenteuer mit fiesen Kobolden und allerlei weiteren magischen Kreaturen...

Dieses Fantasy-Abenteuer von Mark Waters ("Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag") nach der Buchreihe "Die Spiderwick-Geheimnisse" von Holly Black vermag zwar den "Harry Potter und der Stein der Weisen"-erprobten Zuschauer nicht vom Hocker zu reißen, bietet aber dennoch angenehme, familiengerechte Unterhaltung. Schauspieler und Spezialeffekte sind gut, die Kreaturen fies bis charismatisch und die Actionszenen durchaus spannend. Außerdem wird hier die Kraft der Fantasie und auch der familiäre Zusammenhalt gepriesen.

Foto: Paramount