London - in einem drittklassigen Hotel wird die attraktive Tänzerin Myrna Fergusson brutal ermordet. Die äußeren Umstände der Tat stellen Scotland Yard vor ein großes Rätsel. Denn als Inspektor Craig am Tatort eintrifft, ist das Opfer verschwunden. Schließlich zeigt sich die Identität der Verschwundenen und der Inspektor erkennt, dass Myrna Fergusson eine alte Bekannte ist - sie war Mitglied eines internationalen Rauschgiftrings und Informantin für Scotland Yard. Dann taucht die schöne Schwester der Toten bei Craig auf. Gemeinsam mit ihr versucht er, dem Mörder auf die Spur zu kommen. Während der Ermittlungen geraten die beiden immer tiefer in ein undurchsichtiges Netz aus Rauschgiftschmuggel, Verrat und tödlicher Gefahr...

Auch der 30. Krimi nach Erfolgsautor Edgar Wallace bietet durchschnittliche Krimi-Kost. Diesmal geht es um einen Londoner Polizeiarzt, der munter Drogenhändler ermordet, um selbst die Ware zu verscheuern. "Die Tote aus der Themse" war der letzte Filmauftritt von Werner Peters ("Rosen für den Staatsanwalt", Nachts, wenn der Teufel kam", "Der Untertan"), der während der Premierentour im Alter von nur 52 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts starb.