In den Sommerferien treffen auf der Alm die Familien Bahr und Fendler aufeinander. Über die Kinder lernt man sich kennen und schon werden erste Bande geknüpft. Bald wird aus der harmlosen Urlaubsbekanntschaft jedoch mehr: Walter Fendler und Nelly Bahr trifft es wie der Blitz, und auch zwischen Helmut Bahr und Karin Fendler knistert es spürbar. Dann verschwinden nachts zwei der Kinder ...

Eine Mix aus Drama und Komödie, von Regie-Routinier Wolfram Paulus ("Mathilde liebt", "Zwei Affären und noch mehr Kinder", "Der Schatz, der vom Himmel fiel") nach eigener Vorlage mit guter Besetzung inszeniert. Achten Sie auf Sidney Gersina als Nelly Bahr. Die Tochter des Regisseurs Peter Gersina ("So fühlt sich Liebe an", "Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe"), die mit ihrem Vater bereits das Buch zu dem TV-Film "Mein Vater, seine Neue und ich" (in dem sie auch mitspielte) verfasste, ist hier nach einem kleineren Auftritt in "Sex & mehr" erstmals in einer größeren Rolle zu bewundern.

Foto: BR/Thomas R. Schumann