Es hilft nichts. Poldis Cholesterinwerte haben endgültig die Schallmauer durchbrochen und ausgerechnet seine Steffi, deren Kochkunst Schuld an allem ist, muss ihn auf strenge Diät setzen. Als dann noch Steffis beste Freundin Sophie über Nacht ohne Mann und Geld dasteht, ziehen die beiden die Konsequenzen. Als "Dinner for Two" wollen sie gegen teures Geld exklusive Haubenmenüs in noble Haushalte zaubern und geraten dabei in gehörige Turbulenzen...

Regisseur und Kameramann Xaver Schwarzenberger inszenierte nach einer Vorlage seiner Frau Ulli eine pointierte Komödie über Beziehungs- und Lebenskrisen mit überzeugend aufspielenden Hauptdarstellern. Das Filmteam Schwarzenberger/Schwarzenberger arbeitete schon weit über ein Dutzend Mal miteinander, so schrieb Ulli unter anderem die Vorlagen zu "O Palmenbaum", "Stella di mare - Hilfe, wir erben ein Schiff!", "Vino Santo" und "Single Bells".

Foto: BR/ORF