Dr. Sarah Lorenz und ihr Mann Marc arbeiten als Ärzte für eine humanitäre Organisation. Ein neuer Einsatz in Saigon verändert Sarahs Leben, als sie dem Minensucher Robin begegnet und sich in ihn verliebt...

Regisseur Uwe Janson ("Nachts im Park", "Lulu") setzte in seinem romantischen Abenteuerfilm auf tolle Bilder von exotischen Drehorten. Entstanden ist der Zweiteiler allerdings hauptsächlich in Südafrika, denn in Asien wütete gerade die Vogelgrippe. Ein Wiedersehen gibt es hier mit Désirée Nosbusch in der Rolle der Ärztin Sarah. Für sie standen die Dreharbeiten unter einem besonders guten Stern, denn die zweifache Mutter (ihre Ehe mit dem Komponisten Harald Kloser ging 2002 in die Brüche) lernte ihren Filmpartner Mehmet Kurtulus nicht nur vor der Kamera sondern auch im wahren Leben kennen und lieben. Seitdem sind die beiden ein Paar.