Eigentlich wollte Ex-Elitesoldat Jack Carver sein neues Leben als Bootsführer an der Westküste Amerikas in Ruhe genießen, da taucht eine Journalistin auf. Sie bittet Carver, sie zu einer Militärinsel zu bringen, auf der ihr Onkel als Colonel stationiert ist. Doch auf der Insel angekommen, müssen die beiden feststellen, dass hier kaum etwas mit rechten Dingen zugeht und schon sieht sich Carver in gefährliche Kampfhandlungen verwickelt...

Und wieder nahm sich Trash-Regisseur Uwe Boll ein Computerspiel als Vorlage für diesen tumben Actionfilm. Wie kaum anders zu erwarten, sucht man hier nach irgendwelcher Logik oder gar einem Sinn völlig umsonst. Dämliche Sprüche und ein wieder einmal hölzern agierender Til Schweiger als Pseudo-Rambo sorgen eher für unfreiwillige Komik denn spannende Action.

Foto: Chris Helcermanas-Benge