Im 6. Jahrhundert ist Persien offenbar das Land der vielen Möglichkeiten. Hier ist die Wiege abenteuerlicher Legenden und großer Liebesromanzen. So wundert es nicht, dass die Vorsehung den schmucken Tunichtgut Prinz Dastan mit der hübschen wie selbstbewussten Prinzessin Tamina zusammenführt. Zunächst nicht sonderlich von dem Schönling angetan, lernt die Prinzessin bald, dessen Vorzüge zu schätzen. Denn gemeinsam gehen sie gegen die Mächte des Bösen vor – hier in Person des Königbruders Nizam, der selbst nach dem Thron giert ...

Die etwas seltsame Besetzung (nicht nur Jake Gyllenhaal und Gemma Arterton sehen wenig persisch aus), die hohle Story um die Suche nach dem Wunderdolch und die allzu vielen wie wirren Actionsequenzen schmälern das Vergnügen leider sichtlich. Denn gut gemacht und durchaus unterhaltsam ist diese Regiearbeit des "Harry Potter"-erprobten Mike Newell ("Harry Potter und der Feuerkelch").



Foto: Disney Enterprises, Inc. and Jerry Bruckheimer, Inc.