Die deutsche Wehrmacht greift im April 1941 Griechenland an. Kurz vor der Besetzung Athens vertraut die griechische Widerstandsbewegung dem amerikanischen Kriegsberichterstatter Mike Morrison (Robert Mitchum, Foto) eine brisante Liste an. Morrison soll die Liste nach England schaffen, sieht sich aber bald von der Gestapo und ihren Helfershelfern gejagt ...

Nach einem Roman von Leon Uris ("Exodus", "Topas") inszenierte Robert Aldrich kein Zeitbild, sondern einen packenden Mix aus Agententhriller und Abenteuerfilm. Auch wenn der Regisseur zu seinem Hauptdarsteller während der Dreharbeiten sagte: "Wir machen einen lausigen Film. Ich tu mein Bestes, und ich glaube du auch, aber es funktioniert nicht."

Foto: ARD/Degeto