Eine mysteriöse weibliche Stimme, die der sogenannten "Night Owl" gehört, ist jede Nacht im Radio zu hören. Ihr sirenengleicher Klang betört die Herzen vieler Männer, die sich bald in willenlose und obsessive Geschöpfe verwandeln. Als auch ihr eigener Mann von einer geheimnisvollen weiblichen Radiostimme betört wird, versucht eine junge Sprachtherapeutin deren Identität aufzudecken...

In "Lockruf des Todes" stehen sich zwei Welten gegenüber: das von Kälte und Rationalität geprägte Ambiente des modernen Menschen und die irrationale Welt der Gefühle, das Mystische und Dunkle, das in die wohl organisierte, gegen alles Unberechenbare gefeite Welt nur dann einbrechen kann, wenn zuvor eine Erschütterung stattgefunden hat. Regisseur Matthew Patrick hält den Film in betont kühlen, blau-dunklen Farben; "Flashdance"-Star Jennifer Beals spielt überzeugend die in ihrer Fassade makellose Protagonistin, die trotz aller Perfektion verwundbar zu sein scheint.