Die Staatsanwältin Iris Hermann hat gerade eine Affäre mit Dr. Ruben Costa begonnen, da wird es mehr und mehr zur Gewissheit, dass sie an der unheilbaren Muskellähmungskrankheit ALS leidet. Iris verschließt sich zunächst vor ihrer Umwelt ...

Dieses Melodram von Regisseur Roland Suso Richter ("Der Tunnel", "Die Bubi-Scholz-Story", "Buddies - Leben auf der Überholspur") kommt zum Glück ohne kitschige Sentimentalitäten aus. Dank des starken Darsteller-Ensembles - auch der junge Frederick Lau als an den Rollstuhl gefesselter Arzt-Sohn - gelang eine überaus ergreifende Geschichte, die Richter nach dem Drehbuch von Richard Reitinger ("Feuer in der Nacht", "Bella Block - Tödliche Nähe", "In weiter Ferne, so nah!") inszenierte.

Foto: ZDF/Gert Krautbauer