Leo ist Sugar. Clemens ist Orange. Die beiden elfjährigen Jungen sind unzertrennlich. Keine Spielfreundschaft, die kommt und geht wie jede andere, sondern eine außergewöhnliche Verbindung, die niemand auseinander bringen kann. Der eine fühlt sich beim anderen sicher. Bis Clemens Leo bei einer Radtour herausfordert und nach einem Unfall im Stich lässt. Angst und Schuldgefühle reißen die Freunde für immer auseinander und für beide bricht eine Welt zusammen. 16 Jahre später lässt Leo niemanden nah an sich heran. Er hat sein Leben mit lockeren Freundschaften und Affären im Griff, die ihm nicht gefährlich werden können. Bis er eines Nachts Lena über den Weg läuft. Vom ersten Moment an fühlt er sich bei ihr zuhause. Sie ist die Liebe seines Lebens. Aber Leo verschließt sich. Er muss an Clemens denken. Leo flieht aus der Stadt. Er will alles vergessen und für sich sein. Aber er kommt mit sich allein nicht zurecht. Clemens verfolgt ihn in seinen schlaflosen Nächten. Und er sehnt sich nach Lena. Zum ersten Mal nach langer Zeit hat er das Gefühl, bei jemandem wieder sicher zu sein. Er darf sie nicht verlieren. Aber Lena kommt nicht an ihn heran. Immer wieder reißt er aus. Nachts redet er im Schlaf... Was quält ihn? Was steht zwischen ihnen? Was ist sie Leo wert, wenn er ihr nicht vertraut? Leo entscheidet sich für Lena, doch zuerst muss er seine Geschichte mit Clemens klären.