Pamela Anderson

Mit "Baywatch" auf der Erfolgswelle: Pamela Anderson Vergrößern
Mit "Baywatch" auf der Erfolgswelle: Pamela Anderson
Fotoquelle: August Fairchild/shutterstock.com
Pamela Anderson
Geboren: 01.07.1967 in Ladysmith, British Columbia, Kanada

Auch ein Rekord: Das Guinness-Buch der Rekorde 1999 verzeichnet Pamela Anderson als die in Internet am häufigsten erwähnte Frau. Mit welchen Mitteln solch eine Bestleistung aufzustellen ist, weiß die gute Pam nur zu gut. Spätestens seit sich alle Welt Pams Hardcore-Aktivitäten mit ihrem Gemahl Tommy Lee ansehen konnte (im angeblich gestohlenen Flitterwochen-Video), ist die (falsche) Blondine die unbestrittene Trash-Queen der 90er Jahre.

Schon bei der Geburt stand die kleine Pamela im Rampenlicht. Da sie nämlich als erstes Kind am Staatsfeiertag von British Columbia geboren wurde, verlieh man ihr den Preis "Baby des Jahrhunderts", was sich zweifelsohne besser anhört als "Trash Queen des Jahrzehnts".

Ihren ersten Job als Model hatte das Gör im Alter von vier Jahren. Auf einem Plakat schmückte sie sämtliche Büchereien ihrer Heimat. Spätere Aktivitäten brachten sie nicht mehr mit Büchereien in Zusammenhang.

1989 wurde die Welt ein weiteres Mal auf Pamela Anderson aufmerksam, diesmal präsentierte sie im Stadion der Football-Mannschaft Britith Columbia Lions auf ihrem T-Shirt eine Bier-Werbung. Der Riesenerfolg vor der johlenden Menge brachte ihr einen Vertrag mit der Brauerei ein, und das machte sie so populär, daß andere Angebote nicht auf sich warten ließen.

Zum Beispiel vom amerikanischen "Playboy". Im Februar 1990 war sie "Playmate des Monats", und dies war der Starschuß zu einem weiteren Rekord: Insgesamt sechsmal zwischen 1990 und 1994 zierte sie das Cover des bekanntesten Herrenmagazins der Welt, eine unerreichte Bestleistung.

Bei so viel Erfolg zog es Pam schnell nach Hollywood. Zunächst landete sie den Serien "Married with Children" (1990) und "Hör mal, wer da hämmert" (1991). Riesenerfolg hatte sie dann als Rettungsschwimmerin in Baywatch (1992) an der Seite von David Hasselhoff. Die TV-Serie machte Pamela Anderson in 140 Ländern bekannt.

Weitere TV-Rollen hatte sie in dem Thriller "Snapdragon - Mörderische Tätowierung" (1993) und "Come Die With Me: A Mickey Spillane's Mike Hamme Mystery" (1994) als Assistentin Velda des Macho-Detektivs Mike Hammer. Im Kino sah man sie in "Good Cop, Bad Cop" (1994). Der Thriller "Naked Souls" (1995) von Lyndon Chubbuck zeigte sie an der Seite von David Warner und Dean Stockwell.

Die Comic-Verfilmung "Barb Wire - Flucht in die Freiheit" (1996) von David Hogan war ein Versuch, Pamela Anderson auch im Kino als Star zu etablieren. Der B-Film-Mix à la Science-Fiction meets Casablanca war durchaus unterhaltsam, knallig und direkt auf die Oberweite der Hauptdarstellerin hin inszeniert, doch das Werk fiel an den Kinokassen total durch. Pam mußte sich andere Mittel und Wege suchen, um allerorten präsent zu bleiben. Was gäbe es da besseres als das Internet?

Zunächst aber sorgte ihre Ehe mit Tommy Lee, dem Schlagzeuger der Heavy-Metal-Combo Mötley Crüe, für Schlagzeilen. Nachdem sie den guten Mann immerhin ganze vier Tage lang kannte, schlidderte sie mit ihm in ein wahrlich entzückendes Ehe-Abenteuer, in dessen Verlauf dem Gatten im Suff bisweilen die Hand ausrutschte. Auch beliebte er Pams Wohnwagen zu demolieren, als er gewahr wurde, daß seine Gemahlin offen über eine Scheidung nachdachte. Im May 1998 wanderte Tommy Lee für sechs Monate hinter Gitter, als er sich wieder einmal gar zu heftig an Pam vergriffen hatte.

Skandalträchtig war auch das Flitterwochen-Video, das Pam mit ihrem Liebsten drehte und dann - angeblich - stehlen ließ. Nun konnte im Internet und sonstwo (1,5 Millionen Exemplare dieses Mülls wurden verkauft) alle Welt ohne störende Zensurschnitte bei allem zusehen, was den durchschnittlichen Internet-Benutzer bekanntermaßen am meisten interessiert. Nach diesem dubiosen Ausflug in die Hardcore-Gefilde stand Pamela Anderson 1998 für die Serie "V. I. P." vor der Kamera.

Sie ist Mutter zweier Kinder, Brandon (Jahrgang 1996) und Dylan (1998). Inzwischen läuft sie übrigens wieder merklich flacher durch die Gegend. Im Frühjahr 1999 ließ sie sich ihre Silikonkissen entfernen - und machte sogar damit wieder Schlagzeilen.

Weitere Filme: "China Blue" (1984), "Some kind of wonderful" (1987), "Boomer - The Taking of Beverly Hills" (1992), "The Evolution of Mr. E." (1995), "Baywatch: River of no return" (1995), "Baywatch: Forbidden Paradise" (1995), "Dumped" (1997), "Baywatch: Hochzeit auf Hawaii" (2002), "Scary Movie 3" (2003), "Borat" (2006), "Blonde and Blonder" (2007), "Superhero Movie" (2008).


Zur Filmografie von Pamela Anderson
TV-Programm
ARD

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
ZDF

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL

Guten Morgen Deutschland

Report | 06:00 - 08:30 Uhr
VOX

Verklag mich doch!

Report | 06:35 - 07:35 Uhr
ProSieben

Major Movie Star

Spielfilm | 06:30 - 08:25 Uhr
SAT.1

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 05:30 - 10:00 Uhr
RTL II

Privatdetektive im Einsatz

Serie | 06:20 - 07:25 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 07:15 - 08:00 Uhr
arte

ARTE Reportage

Report | 06:40 - 07:35 Uhr
WDR

Die Medienmacher

Report | 07:20 - 07:35 Uhr
3sat

nano spezial

Report | 07:00 - 07:30 Uhr
NDR

Rote Rosen

Serie | 07:20 - 08:10 Uhr
MDR

Rote Rosen

Serie | 07:15 - 08:00 Uhr
HR

hallo hessen

Report | 06:55 - 07:45 Uhr
SWR

Extra Deutsch

Bildung | 07:00 - 07:25 Uhr
BR

Tele-Gym

Gesundheit | 07:20 - 07:35 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 07:00 - 07:30 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX

Infomercial

Report | 06:50 - 08:50 Uhr
ARD

Farbe bekennen

Talk | 20:15 - 20:30 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Crime Scene Riviera

Serie | 20:15 - 21:25 Uhr
KabelEins

Mr. Nice Guy

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
RTL II

Traumfrau gesucht

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
arte

Die Falschspielerin

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Der Bärenmann

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Der Mann, der nach der Oma kam

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Der Traum vom Süden

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 21:00 - 21:15 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer

Report | 20:30 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps The Night Manager

Serie | 22:15 - 23:50 Uhr
NDR

TV-Tipps Soul Kitchen

Spielfilm | 23:45 - 01:15 Uhr
MDR

TV-Tipps Der Fall Gleiwitz

Spielfilm | 23:55 - 01:00 Uhr

Aktueller Titel