Stellan Skarsgård

Wandlungsfähiger Charakterdarsteller: Stellan Skarsgård. Vergrößern
Wandlungsfähiger Charakterdarsteller: Stellan Skarsgård.
Fotoquelle: Rene Teichmann/shutterstock.com
Stellan Skarsgård
Geboren: 13.06.1951 in Göteborg, Schweden

Stellan Skarsgård avancierte mit der Titelrolle in der TV-Serie "Bombi Bitt och jag" Ende der Sechzigerjahre zum Teenie-Star. Ab 1972 war er zudem auch auf der Kinoleinwand zu sehen. Zu seinen wichtigsten Filmen zählt u.a. Hans Alfredsons "Den enfaldige mördaren", für den Skarsgård einen Guldbagge sowie den Silbernen Bären der Berliner Filmfestspiele gewann.

Stellan Skarsgård arbeitete schon mehrmals mit Lars von Trier zusammen, u.a. in der Krankenhaus-Serie "Geister" (1993) und als gelähmter Ölbohrer neben Emily Watson in "Breaking the Waves" (1996), der für den Schweden den internationalen Durchbruch bedeutete.

Außerdem spielte er in der von Trier inszenierten Episode von "D-Dag" (2000), einem spektakulären TV-Event des dänischen Fernsehens zum Millenniumswechsel: In der Nacht vom 31. Dezember 1999 zum 1. Januar 2000 wurden parallel vier jeweils 70-minütige Filme von Lars von Trier, Thomas Vinterberg, Kristian Levring und Søren Kragh-Jacobsen ausgestrahlt. In jedem plante eine Person, im Silvestertrubel unbemerkt, eine Bank auszurauben. Indem die Zuschauer zwischen den einzelnen Filmen zappten, schnitt jeder mit seiner Fernbedienung sozusagen eine eigene Version, sein ganz eigenes "Short Cuts".

Mehrfach als Superagent Carl Hamilton zu sehen

In "Hip hip hurra!" (1987) porträtierte Skarsgård den Maler Sören Kröyer, in "Guten Abend, Herr Wallenberg" (1990) verkörperte er den Diplomaten Raoul Wallenberg. Gleich mehrmals schlüpfte er in die Rolle von Jan Guillous Superagent Carl Hamilton, eine Art schwedischer James Bond ("Der demokratische Terrorist", 1992), außerdem spielte er in der Verfilmung von Henning Mankells Thriller "Hunde von Riga" (1995) von Pelle Berglund den Polizeichef Björk.

Sein Debüt in einem Hollywoodfilm gab Skarsgård in Philip Kaufmans "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1987); seither spielte er u.a. in John McTiernans "Jagd auf Roter Oktober" (1990), Steven Spielbergs "Amistad", in "Good Will Hunting" (beide 1997), in "Ronin" (1998) und "Deep Blue Sea" (1999). 2001 folgte die Rolle eines geldgierigen Pflegevaters in dem Thriller "The Glass House" und "Taking Sides - Der Fall Furtwängler".

Weitere Filme mit Stellan Skarsgård: "Im Wettlauf mit dem Tod" (1989), "Der letzte Tanz", "Wind" (beide 1993), "Die Steinschleuder" (1994), "Todesschlaf", "Savior - Soldat der Hölle" (1997), "Time Code 2000" von Mike Figgis, "Dancer In The Dark" von Lars von Trier, "Signs and Wonders" mit Charlotte Rampling sowie erneut mit Rampling in "Aberdeen" (alle 2000), "Dogville" (2003), "King Arthur", "Exorzist: Der Anfang" (beide 2004), "Beowulf und Grendel" (2005), "Fluch der Karibik 2", "Goyas Geister" (beide 2006), "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt", "Arn - Der Kreuzritter" (beide 2007), "Mamma Mia!" (2008), "Illuminati" (2009), "Ein Mann von Welt" (2010), "Thor", "Melancholia", "Verblendung", "King of Devil's Island" (alle 2011), "Marvel's The Avengers" (2012), "Thor - The Dark Kingdom", "Nymphomaniac 1" (beide 2013), "Nymphomaniac 2" (2014), "Avengers 2: Age of Ultron" (2015).


Zur Filmografie von Stellan Skarsgård
Kommentare
TV-Programm
ARD

Sportschau live

Sport | 12:05 - 19:57 Uhr
ZDF

Forsthaus Falkenau

Serie | 13:15 - 14:00 Uhr
RTL

Formel 1: Qualifying

Sport | 13:45 - 15:45 Uhr
ProSieben

The Middle

Serie | 13:30 - 13:55 Uhr
SAT.1

Anwälte im Einsatz

Report | 13:15 - 14:10 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 12:55 - 13:55 Uhr
KabelEins

Elementary

Serie | 13:35 - 14:25 Uhr
arte

Futuremag

Report | 13:30 - 14:00 Uhr
WDR

Tief im Westen

Natur+Reisen | 13:25 - 14:10 Uhr
3sat

NETZ NATUR

Natur+Reisen | 13:25 - 15:05 Uhr
NDR

Elefant, Tiger & Co

Natur+Reisen | 13:30 - 14:00 Uhr
MDR

Breslau und das Tal der Schlösser

Natur+Reisen | 13:15 - 14:00 Uhr
HR

Die Halbzarte

Spielfilm | 13:35 - 15:00 Uhr
SWR

Marktcheck

Report | 13:45 - 14:30 Uhr
BR

Café Meineid

Serie | 13:30 - 13:55 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 13:15 - 14:15 Uhr
DMAX

So baut man Traumautos

Report | 13:45 - 14:15 Uhr
sixx

Sweet & Easy - Enie backt

Unterhaltung | 13:30 - 14:00 Uhr
ZDF

UEFA Champions League

Sport | 20:20 - 23:15 Uhr
RTL

Mario Barth live! Olympiastadion Berlin

Unterhaltung | 20:15 - 22:10 Uhr
ProSieben

Alles, was wir geben mussten

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
SAT.1

Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Rock of Ages

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
KabelEins

Blue Bloods - Crime Scene New York

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
RTL II

Swades - Heimat

Spielfilm | 20:15 - 00:05 Uhr
arte

Gigant des Nordens

Report | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

TV-Tipps Wie ein Licht in der Nacht

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Heute fängt mein Leben an

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Sommerhits & Spaß

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
HR

Deutschlands wilde Wölfe

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Das Glück kommt unverhofft

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Junge Reiterinnen

Spielfilm | 23:00 - 00:25 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 20:30 - 20:55 Uhr
DMAX

Fluss-Monster

Natur+Reisen | 20:15 - 21:15 Uhr
sixx

Ausgerechnet Sex!

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
ARD

TV-Tipps Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren

Spielfilm | 23:40 - 01:20 Uhr
VOX

TV-Tipps Rock of Ages

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
arte

TV-Tipps No Direction Home - Bob Dylan

Spielfilm | 21:45 - 01:15 Uhr
WDR

TV-Tipps Wie ein Licht in der Nacht

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Die Tote in der Berghütte

TV-Film | 21:45 - 23:10 Uhr
BR

TV-Tipps Zwei an einem Tag

Spielfilm | 23:30 - 01:05 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Spuren

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps King Kong

Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr

Aktueller Titel