Trond Espen Seim

Scheint etwas desorientiert: Trond Espen Seim als
Varg Veum Vergrößern
Scheint etwas desorientiert: Trond Espen Seim als Varg Veum
Fotoquelle: ARD/Degeto/Miso Film-SF/Norge-O. Fyxe
Trond Espen Seim
Geboren: 04.10.1971 in Norwegen

In seinem Heimatland steht Trond Espen schon seit vielen Jahren erfolgreich auf den Bühnen und wurde für seine Arbeit unter anderem mit dem Hedda-Preis ausgezeichnet. In Deutschland kennt man Trond Espen Seim in erster Linie als Varg Veum, den eigensinnigen Privatdetektiv aus der Reihe rund um den "Wolf" nach der Romanvorlage von Gunnar Staalesen.

1996 absolvierte Trond Espen Seim die Theaterhochschule in Oslo. Es folgten Engagements am Rogaland Theater in Stavanger und Den Nationale Scenen in Bergen, wo er unter anderem als Alex in "Uhrwerk Orange" und als Julian in Henrik Ibsens "Kaiser und Galiläer" auf der Bühne stand. 2001 wechselte er an das National Theater in Oslo. Hier überzeugte er in "Tro, håp og kjærlighet", "Woyzeck", "Dødsvariasjoner", "Medea" und "Dyrene i Hakkebakkeskogen". Darüber hinaus übernahm er 2004 gemeinsam mit Jon Øigarden und Mads Ousdal die künstlerische Leitung des Torshov-Theaters. Nach kleineren Rollen in "Der Tod hat eine Postleitzahl" (1998) und "Dina - Meine Geschichte" (2002) wurde er durch die norwegische TV-Serie "Svarte penger, hvite løgner" und den Film "Hawaii, Oslo" (beide 2004) einem breiten Publikum bekannt.

Bevor er 2007 mit "Der Wolf - Das vermisste Mädchen" (2007) den ersten Teil der Reihe rund um den leicht ruppigen Detektiv Varg Veum, der in Philip Marlowe-Manier ermittelt und der Polizei immer eine Nasenlänge voraus scheint, ablieferte, sah man Trond Espen Seim noch in Andreas J. Riisers Kurzfilm "Isola" (2006). 2007/2008 widmete er sich voll und ganz der beliebten Krimireihe, die ihn über die Grenzen Norwegens bekannt machte. Neben dem bereits erwähnten "Der Wolf - Das vermisste Mädchen" lieferte er mit "Der Wolf - Dunkle Geschäfte" und den weiteren Episoden "Der Wolf - Dein bis in den Tod", "Der Wolf - Gefallene Engel", "Der Wolf - Auf eigene Faust" und "Der Wolf - Tote Hunde beißen nicht" in den beiden Jahren insgesamt sechs Folgen der erfolgreichen Produktion ab. Drei Jahre später folgte mit "Varg Veum - Geschäft mit dem Tod" der Auftakt zur zweiten Staffel, die mit "Varg Veum - Gefährten des Todes" und "Varg Veum - Den Tod vor Augen" fortgesetzt wurde. Darüber hinaus sah man ihn auch in Erik Poppes Drama "Troubled Water (DeUsynlige)" (2008) und in Ferran Audís Verfilmung "The Frost" (2009) basierend auf Henrik Ibsens Drama "Klein Eyolf".

 


Zur Filmografie von Trond Espen Seim
TV-Programm
ARD

Sportschau

Sport | 18:30 - 19:57 Uhr
RTL

Explosiv - Weekend

Report | 19:05 - 20:15 Uhr
VOX

Harte Hunde - Ralf Seeger greift ein

Report | 19:05 - 20:15 Uhr
ProSieben

Galileo

Report | 19:05 - 20:15 Uhr
SAT.1

K 11 - Kommissare im Einsatz

Serie | 19:30 - 19:55 Uhr
KabelEins

Castle

Serie | 19:15 - 20:15 Uhr
RTLplus

Familien Duell

Unterhaltung | 19:25 - 19:50 Uhr
arte

360° Geo Reportage

Report | 19:30 - 20:15 Uhr
WDR

Lokalzeit

Report | 19:30 - 20:00 Uhr
3sat

Bauerfeind assistiert ...

Unterhaltung | 19:30 - 20:00 Uhr
MDR

das MDR-Wetter

Nachrichten | 19:30 - 19:50 Uhr
HR

hessenschau

Report | 19:30 - 19:58 Uhr
SWR

Stadt - Land - Quiz

Unterhaltung | 19:15 - 19:45 Uhr
BR

Kunst & Krempel

Kultur | 19:30 - 20:00 Uhr
Sport1

STIHL Timbersports

Sport | 19:30 - 20:00 Uhr
Eurosport

Biathlon

Sport | 19:30 - 19:55 Uhr
DMAX

Die Auto-Messies

Serie | 19:15 - 20:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Frag doch mal die Maus

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ZDF

Der Quiz-Champion

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
VOX

TV-Tipps Peter & Wendy

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
ProSieben

Schlag den Star

Unterhaltung | 20:15 - 00:40 Uhr
SAT.1

Hotel Transsilvanien

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
arte

Rasputin

Report | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Cenerentola

Musik | 20:15 - 22:20 Uhr
NDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Die Schlager des Jahres

Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
HR

Die Schlager des Jahres

Unterhaltung | 20:15 - 22:55 Uhr
SWR

Weihnachts-Männer

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Nebenwege

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Dear Abby - Die (S)Ex-WG

Spielfilm | 23:00 - 00:45 Uhr
Eurosport

Bahnradsport

Sport | 20:30 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps So weit die Füße tragen

Spielfilm | 23:40 - 01:35 Uhr
ARD

TV-Tipps Frag doch mal die Maus

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Peter & Wendy

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe meines Lebens

Spielfilm | 21:50 - 23:20 Uhr
BR

TV-Tipps Nebenwege

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Fargo - Blutiger Schnee

Spielfilm | 22:20 - 23:50 Uhr
RBB

TV-Tipps Das fünfte Element

Spielfilm | 23:50 - 01:50 Uhr
One

TV-Tipps Aufbruch

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel