16.04.2021 RTL-Tanzshow

"Let's Dance": Nicolas glänzt, Mickies Discofox-Traum ist geplatzt

von Antje Rehse
In jeder Woche muss ein Tanzpaar "Let's Dance" verlassen. Wir zeigen Ihnen, wer wann rausgeflogen und wer weiter dabei ist.
BILDERGALERIE
In jeder Woche muss ein Tanzpaar "Let's Dance" verlassen. Wir zeigen Ihnen, wer wann rausgeflogen und wer weiter dabei ist.  Fotoquelle: TVNOW / Frank W. Hempel

Auch 2021 sendet RTL wieder eine neue Staffel seines Erfolgsformats "Let's Dance". Hier gibt's alle Infos zu den Kandidaten, Profitänzern und den einzelnen Folgen.

Wer ist raus? Wer ist weiter?

Darüber entscheiden bei "Let's Dance" die Jury und die Fernsehzuschauer. Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez vergeben nach jedem Tanz Punkte von 1 - 10. Die Zuschauer rufen für ihre Favoriten an. Für die Platzierung nach Jury-Wertung und die Platzierung nach dem Zuschauer-Vote gibt es jeweils Punkte, die zusammengerechnet werden. Wer am wenigsten hat, fliegt raus. Bei Gleichstand zwischen zwei Paaren geben die Zuschaueranrufe den Ausschlag.

Folge 6 (16. April):

Noch neun Promi-Kandidaten sind im Rennen um den Titel "Dancing Star 2021". Auch Auma Obama, die in dieser Woche ihre Mutter verloren hat, tritt an und macht ihre Sache beim Charleston ordentlich. Immerhin bekommt sie genauso viele Punkte wie Rurik Gislason, dessen Rumba die Jury diesmal nicht gänzlich überzeugt. Die beste Leistung des Abends zeigt laut Jury Nicolas Puschmann. Er bekommt für seinen Langsamen Walzer perfekte 30 Punkte. "Ich kann leider nicht mehr geben", sagt Joachim Llambi. Weit abgeschlagen findet sich Jan Hofer wieder, der mit dem schnellen Jive sichtlich überfordert ist. Er muss erneut auf die Zuschauer hoffen. Hofer muss genauso zittern wie Mickie Krause und Simon Zachenhuber, schafft es aber erneut weiter. Ausgeschieden sind dagegen Mickie Krause und seine Tanzpartnerin Malika Dzumaev. Damit ist für den Schlagerstar der Traum, es bis zum Discofox-Marathon zu schaffen, geplatzt.

<<< Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten ab und gewinnen mit etwas Glück einen 65" UHD Fire TV von ok., eine Dolby Atmos Soundbar von PEAQ sowie 3x2 Tickets für die "Let's Dance"-Live-Tour! >>>

Die Tänze und Punkte der sechsten Show:

  • 30 PUNKTE: Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov (Langsamer Walzer, "At This Moment", Michael Bublé)
  • 27 PUNKTE: Valentina Pahde und Valentin Lusin (Jive, "One Fine Day", The Chiffons)
  • 23 PUNKTE: Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov (Quickstep, "Suddenly I See", K T Tunstall)
  • 22 PUNKTE: Auma Obama und Andrzej Cibis (Charleston, "Bang Bang", Will.i.am)
  • 22 PUNKTE: Lola Weippert und Christian Polanc (Cha Cha Cha, "My Head & My Heart", Ava Max)
  • 22 PUNKTE: Rurik Gislason und Renata Lusin (Rumba, "Wicked Game", Grace Carter)
  • 19 PUNKTE: Simon Zachenhuber und Patricija Belousova (Slowfox, "Power Over Me", Dermot Kennedy)
  • RAUS -> 16 PUNKTE: Mickie Krause und Malika Dzumaev (Charleston, "Schmidtchen Schleicher", Nico Haak)
  • 8 PUNKTE: Jan Hofer und Christina Luft (Jive, "Forever Young", The Baseballs)

 

Folge 5 (9. April):

Der April zeigt sich bislang von seiner winterlichen Seite, doch RTL will den Sommer ins "Let's Dance"-Studio holen. Das Motto der fünften Show lautet "Sommerparty". Die Favoriten hauen einen raus. Valentina Pahde zaubert einen bärenstarken Slowfox auf das Parkett. Laut Motsi Mabuse ist es der beste Tanz der Staffel, laut Joachim Llambi der beste Slowfox in der "Let's Dance"-Geschichte. Dafür gibt es 30 Punkte. Auch Rurik Gislason und Nicolas Puschmann liefern wieder ab, Joachim Llambi verhindert bei beiden aber die perfekte 30. Die wenigsten Punkte gibt es wieder einmal für Jan Hofer. Der frühere "Tagesschau"-Sprecher wird jedoch erneut von den Zuschauern gerettet. Zittern müssen Lola Weippert, Mickie Krause und Erol Sander. Es reicht nicht für Erol Sander, er und seine Tanzpartnerin Marta Arndt scheiden aus.

Die Tänze und Punkte der fünften Show:

  • 30 PUNKTE: Valentina Pahde und Valentin Lusin (Slowfox, "Sunny", Boney M.)
  • 29 PUNKTE: Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov (Charleston, "Du Hast Den Farbfilm Vergessen", Nina Hagen)
  • 29 PUNKTE: Rurik Gislason und Renata Lusin (Quickstep, "Summer In The City", The Lovin’ Spoonful)
  • 25 PUNKTE: Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov (Tango, "Voyage, Voyage", Desireless)
  • 22 PUNKTE: Lola Weippert und Christian Polanc (Salsa, "Margarita", Wilkens)
  • 20 PUNKTE: Simon Zachenhuber und Patricija Belousova (Jive, "Escape", Rupert Holmes)
  • 16 PUNKTE: Auma Obama und Andrzej Cibis (Rumba, "Kokomo". The Beach Boys)
  • 16 PUNKTE: Mickie Krause und Malika Dzumaev (Salsa, "Tequila", The Champs)
  • RAUS -> 13 PUNKTE: Erol Sander und Marta Arndt (Samba, "All Night Long", Lionel Richie)
  • 12 PUNKTE: Jan Hofer und Christina Luft (Slowfox, "Summerwind", Frank Sinatra)

Folge 4 (26. März):

In der vierten regulären Live-Show heißt es wieder "Boys vs. Girls". Neben den Einzeltänzen müssen die Kandidaten auch im Battle Frauen gegen Männer gegeneinander antreten. Vorher liefert aber das rein männliche Paar Nicolas Puschmann und Vadim Gabuzov eine sensationelle Show ab. "Alles andere als 30 Punkte wären eine Frechheit", sagt der sonst so strenge Herr Llambi. Weniger gut läuft es für Kai Ebel und Jan Hofer; die beiden landen mit je 10 Punkten auf dem letzten Platz. Beim "Boys vs. Girls"-Special haben diesmal die Mädels die Nase vorn. Nun haben die Zuschauer das letzte Wort: Zitterm müssen Jan Hofer, Kai Ebel und Mickie Krause. Es trifft Kai Ebel und Tanzpartnerin Kathrin Menzinger. Für dieses Paar ist die Show vorbei.

Die Einzeltänze und Punkte der vierten Show:

  • 30 PUNKTE: Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov (Contemporary, "Unsteady", X Ambassadors)
  • 27 PUNKTE: Valentina Pahde und Valentin Lusin (Salsa, "Flor Palida", Marc Anthony)
  • 26 PUNKTE: Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov (Charleston, "Baby Face", Julie Andrews)
  • 26 PUNKTE: Rurik Gislason und Renata Lusin (Tango, "Believer", Imagine Dragons)
  • 23 PUNKTE: Lola Weippert und Christian Polanc (Wiener Walzer, "Stuck With U", Ariana Grande, Justin Bieber)
  • 23 PUNKTE: Simon Zachenhuber und Patricija Belousova (Paso Doble, "Uccen", Taalbi Brothers)
  • 19 PUNKTE: Auma Obama und Andrzej Cibis (Cha Cha Cha, "Disco Inferno", Tina Turner)
  • 14 PUNKTE: Erol Sander und Marta Arndt (Rumba, "Te Busco", Celia Cruz)
  • 11 PUNKTE: Mickie Krause und Malika Dzumaev (Tango, "Pink Panther Theme", Henry Mancini)
  • 10 PUNKTE: Jan Hofer und Christina Luft (Samba, "Help Yourself", Tom Jones)
  • RAUS -> 10 PUNKTE: Kai Ebel und Kathrin Menzinger (Slowfox, "Ich brech' die Herzen der stolzesten Frau'n", Heinz Rühmann)

Die Punkte beim "Boys vs. Girls"-Battle:

  • 9 PUNKTE: Promi-Damen und Profi-Damen
  • 6 PUNKTE: Promi-Herren und Profi-Herren

Folge 3 (19. März):

Das Motto der dritten Live-Show lautet "Born in…". Das bedeutet, das die Paare zu einem Song aus dem jeweiligen Geburtsjahr des Promis tanzen. Mit Jan Hofer geht es zurück bis in die Fünziger Jahre, doch auch Musik aus den Neunzigern gibt es zu hören. Wieder einmal kommt das Highlight zum Schluss: Rurik Gislason legt einen Jive hin, der sogar Joachim Llambi ins Schwärmen bringt. "Was für eine geile Performance", sagt der sonst so strenge Juror. Für den Isländer und Tanzpartnerin Renata Lusin gibt es 30 Punkte. Geplatzt ist der Knoten bei Nicolas Puschmann, er liefert nach Meinung der Jury die zweitbeste Leistung des Tages ab. Die wenigsten Punkte gibt es wie in der Vorwoche für Jan Hofer. Hofer muss genauso zittern wie Senna Gammour, Kai Ebel und Erol Sander. Doch die Zuschauer retten den "Tagesschau"-Sprecher erneut vor dem Aus. Vorbei ist die Show dagegen für Senna Gammour und Tanzpartner Robert Beitsch.

Die Tänze und Punkte der dritten Show:

  • 30 PUNKTE: Rurik Gislason und Renata Lusin (Jive, "Don't Worry, Be Happy", Bobby McFerrin)
  • 28 PUNKTE: Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov (Slowfox, "Enter Sandman", Metallica)
  • 22 PUNKTE: Valentina Pahde und Valentin Lusin (Rumba, "Endless Love", Luther Vandross, Mariah Carey)
  • 21 PUNKTE: Lola Weippert und Christian Polanc (Jive, "Wannabe", Spicegirls)
  • 20 PUNKTE: Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov (Cha Cha Cha, "Yes Sir, I Can Boogie", Baccara)
  • 19 PUNKTE: Simon Zachenhuber und Patricija Belousova (Contemporary, "I Don't Want To Miss A Thing", Aerosmith)
  • 17 PUNKTE: Auma Obama und Andrzej Cibis (Slowfox, "Will You Love Me Tomorrow", The Shirelles)
  • 17 PUNKTE: Erol Sander und Marta Arndt (Wiener Walzer, "Nights in White Satin", The Moody Blues)
  • RAUS -> 16 PUNKTE: Senna Gammour und Robert Beitsch (Slowfox, "I Was Made For Loving You", Kiss)
  • 13 PUNKTE: Kai Ebel und Kathrin Menzinger (Paso Doble, "You Really Got Me", The Kinks)
  • 13 PUNKTE: Mickie Krause und Malika Dzumaev (Rumba, "Your Song", Elton John)
  • 12 PUNKTE: Jan Hofer und Christina Luft (Tango, "Rote Rosen, Rote Lippen, Roter Wein", René Carol)

Folge 2 (12. März):

Die zweite reguläre Show der 14. Staffel und diesmal muss auch Ex-Fußballer Rurik Gislason theoretisch zittern, denn er ist nicht mehr geschützt. Doch der Isländer liefert erneut eine richtig gute Leistung ab und entwickelt sich immer mehr zum Favoriten. "Wenn du richtig Gas gibst, kannst du der beste Tänzer werden, den wir bei 'Let's Dance' je hatten", schwärmt Motsi Mabuse. Getoppt wird Rurik Gislasons Leistung aber noch von Valentina Pahde, die sich für ihren Quickstep sogar die erste perfekte 30 der Staffel abholt.

Einen herben Dämpfer erhält dagegen Model Kim Riekenberg. Nach der zweitbesten Jury-Bewertung in der Vorwoche tut sie sich diesmal mit dem Cha Cha Cha extrem schwer und landet punktgleich mit Jan Hofer auf dem letzten Platz. Bedeutet das für sie schon das Aus? Das letzte Wort haben die Zuschauer. In der Tat müssen Kim Riekenberg und ihr Tanzpartner Pasha Zvychaynyy genauso zittern wir Senna Gammour (mit Robert Beitsch) und Jan Hofer (mit Christina Luft). Es trifft Kim Riekenberg, sie ist raus.

Die Tänze und Punkte der zweiten Show:

  • 30 Punkte: Valentina Pahde und Valentin Lusin (Quickstep, "Whatever It Takes", Milow)
  • 27 PUNKTE: Rurik Gislason und Renata Lusin (Wiener Walzer, "Powerful", Major Lazer, Ellie Goulding, Tarrus Riley)
  • 23 PUNKTE: Auma Obama und Andrzej Cibis (Salsa, "Quimbara", Celia Cruz)
  • 21 PUNKTE: Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov: Tango, "Breaking Me", Topic, A7S)
  • 21 PUNKTE: Lola Weippert und Christian Polanc (Tango, "Whatever Lola Wants", Sarah Vaughan)
  • 17 PUNKTE: Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov (Rumba, "Time After Time", Eva Cassidy)
  • 15 PUNKTE: Simon Zachenhuber und Patricija Belousova (Cha Cha Cha, "Take You Dancing", Jason Derulo)
  • 13 PUNKTE: Kai Ebel und Kathrin Menzinger (Cha Cha Cha, "Sexbomb", Tom Jones)
  • 12 PUNKTE: Senna Gammour und Robert Beitsch (Jive, "Einmal Um Die Welt", Cro)
  • 12 PUNKTE: Erol Sander und Marta Arndt (Cha Cha Cha, "You're The First, The Last, My Everything", Barry White)
  • 11 PUNKTE: Mickie Krause und Malika Dzumaev (Quickstep, "Help!", The Beatles) 
  • 10 PUNKTE: Jan Hofer und Christina Luft (Rumba, "Always On My Mind", Elvis Presley)
  • RAUS -> 10 PUNKTE: Kim Riekenberg und Pasha Zvychaynyy (Cha Cha Cha, "Head, Shoulders, Knees & Toes", Ofenbach, Quarterback)

Die Einschätzung von Pascal Hens, "Let's Dance"-Sieger 2019, zur zweiten Show sehen Sie hier im Video:

Folge 1 (5. März):

Nach der Kennenlernshow wird es nun ernst, denn das erste Paar scheidet aus. Rurik Gislason und seine Partnerin Renata Lusin sind durch Platz 1 in der Auftaktshow geschützt, allen anderen Paare droht das Aus. Den Schutz benötigt der Isländer aber gar nicht, den für seine Salsa holt er sich mal eben die beste Jury-Wertung ab. Auch Model Kim Riekenberg und Soap-Star Valentina Pahde überzeugen die Juroren. Auf dem letzten Platz nach dem Jury-Urteil landet Ballerman-Star Mickie Krause, dessen Cha Cha Cha ziemlich steif daher kommt. Zittern müssen Mickie Krause und Partnerin Malika Dzumaev trotzdem nicht. Anders als Senna Gammour (mit Robert Beitsch), Vanessa Neigert (mit Alexandru Ionel) und Kai Ebel (mit Kathrin Menzinger). Es trifft Vanessa Neigert und ihren Tanzpartner Alexandru Ionel. Dieses Paar ist als erstes raus.

Die Tänze und Punkte der ersten Show:

  • 24 PUNKTE: Rurik Gislason und Renata Lusin (Salsa, "Vivir Mi Vida", Marc Anthony) 
  • 23 PUNKTE: Kim Riekenberg und Pasha Zvychaynyy (Langsamer Walzer, "I'm Kissing You", Des'ree) 
  • 23 PUNKTE: Valentina Pahde und Valentin Lusin (Tango, "The Kiss Of Fire", Louis Armstrong) 
  • 19 PUNKTE: Lola Weippert und Christian Polanc (Quickstep, "Rama Lama Ding Dong", Rocky Sharpe & The Replays)
  • 19 PUNKTE: Simon Zachenhuber und Patricija Belousova (Wiener Walzer, "Keine Rosen", Teesy)  
  • 18 PUNKTE: Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov (Wiener Walzer, "One And Only", Adele) 
  • 18 PUNKTE: Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov (Cha Cha Cha, "It's Raining Men", The Weather Girls, Klaas) 
  • 18 PUNKTE: Erol Sander und Marta Arndt: Tango, "Vier Jahreszeiten: Winter", Antonio Vivaldi. 
  • 14 PUNKTE: Senna Gammour und Robert Beitsch (Tango, "Shut Up", Black Eyed Peas)
  • 12 PUNKTE: Auma Obama und Andrzej Cibis (Langsamer Walzer, "Natural Woman", Aretha Franklin) 
  • 10 PUNKTE: Jan Hofer und Christina Luft (Cha Cha Cha, "Don't Go Breaking My Heart", Elton John)
  • 10 PUNKTE: Kai Ebel und Kathrin Menzinger (Quickstep, "Im Wagen Vor Mir", Henry Valentino)
  • 7 PUNKTE: Mickie Krause und Malika Dzumaev (Cha Cha Cha, "Party Rock Anthem", L.M.F.A.O.) 
  • RAUS -> 9 PUNKTE: Vanessa Neigert und Alexandru Ionel (Salsa, "Tres Deseos", Gloria Estefan)

Wer tanzt mit wem?

Das erfahren die Kandidaten und die Profi-Tänzer in der Kennenlernshow der neuen Staffel. Wer mit wem tanzt, wird von den Machern der Show festgelegt. Eine Ausnahme gibt es: Der Gewinner der letztjährigen Profi-Challenge darf sich seinen Tanzpartner unter den Promis auswählen. 2020 gewannen Christina Luft und Christian Polanc die Profi-Challenge. Allerdings darf nur einer der beiden seinen Partner wählen. Das Los fällt auf Christian, er darf wählen und entscheidet sich für Lola Weippert. Sie hat zwar von der Jury nicht die meisten Punkte bekommen (das war Valentina Pahde mit 21 Punkten), aber er sieht bei ihr großes Potenzial. Den letzten Platz in Sachen Jury-Punkte teilen sich in der Kennenlernshow Kai Ebel und Mickie Krause mit neun Punkten. Nach Jury-Urteil und Zuschauervoting liegt Rurik Gislason auf Platz eins. Er und seine Tanzpartnerin können damit in der ersten regulären Folge nicht ausscheiden.

Sehen Sie hier die Tanzpaare 2021:

  • Lola Weippert und Christian Polanc
  • Senna Gammour und Robert Beitsch
  • Vanessa Neigert und Alexandru Ionel
  • Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov
  • Valentina Pahde und Valentin Lusin
  • Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov
  • Auma Obama und Andrzej Cibis
  • Kim Riekenberg und Pasha Zvychaynyy
  • Mickie Krause und Malika Dzumaev
  • Rurik Gislason und Renata Lusin
  • Erol Sander und Marta Arndt
  • Kai Ebel und Kathrin Menzinger
  • Jan Hofer und Christina Luft
  • Simon Zachenhuber und Patricija Belousova

Hier gibt es Bilder von den 14 Tanzpaaren.

Wer ist Ihr Favorit?

Wem drücken Sie in diesem Jahr besonders die Daumen? Welcher Promi macht seine Sache gut? Welches Tanzpaar gefällt Ihnen am besten? Stimmen Sie für Ihren Favoriten ab und gewinnen Sie mit etwas Glück Tickets für die "Let's Dance"-Tournee im Herbst 2021. Hier geht's zur Abstimmung!

Wer sind die Kandidaten in Staffel 14?

"Mr. Tagesschau", eine Reporter-Legende und die Schwester von Barack Obama: RTL wartet in diesem Jahr wieder mit großens Namen auf. So ist u.a. Jan Hofer, der Ende des vergangenen Jahres als Nachrichtensprecher in den Ruhestand gegangen war, dabei. Auch Kai Ebel ist nach dem Ausstieg von RTL aus der Formel 1 seinen langjährigen Reporterjob erst einmal los und tanzt nun bei "Let's Dance" mit. "Prince Charming" Nicolas Puschmann sorgt derweil für eine Premiere: Er tanzt mit einem Mann. Zuvor hatte es in der deutschen Ausgabe ein rein weibliches Tanzpaar gegeben.

Die Kandidaten im Überblick:

  • Jan Hofer (68, langjähriger "Tagesschau"-Sprecher) -> Porträt
  • Auma Obama (60, Germanistin, Soziologin, Key Note Speakerin und Journalistin) -> Porträt
  • Kai Ebel (55, Sportreporter) -> Porträt
  • Valentina Pahde (26, Schauspielerin) -> Porträt
  • Nicolas Puschmann (29, erster "Prince Charming") -> Porträt
  • Mickie Krause (50, Schlagersänger) -> Porträt
  • Senna Gammour (41, Sängerin, Entertainerin, Influencerin) -> Porträt
  • Erol Sander (52, Schauspieler) -> Porträt
  • Lola Weippert (24, Moderatorin, Influencerin, Model) -> Porträt
  • Rúrik Gíslason (32, Profi-Fußballspieler) -> Porträt
  • Ilse DeLange (43, Musikerin) -> Porträt
  • Simon Zachenhuber (22, Boxer) -> Porträt
  • Kim Riekenberg (26, Model) -> Porträt
  • Vanessa Neigert (28, Sängerin) -> Porträt

In dieser Bildergalerie stellen wir die Kandidaten genauer vor.

Wer ist Favorit und gewinnt "Let's Dance"?

Juror Joachim Llambi hat sich schon vor Staffel-Beginn im Interview mit prisma auf drei mögliche Favoriten festgelegt. "Valentina Pahde wird bestimmt jemand sein, die ein gutes Talent hat und weit kommen wird", meint Llambi. Auch "Prince Charming" Nicolas Puschmann traut er viel zu. "Ich glaube, dass er durch das Neue, dass zwei Männer miteinander tanzen, überraschen wird. Ich glaube aber auch, dass er sich bewegen kann und ein gutes Musikgefühl hat." Und als dritten Favoriten hat er den "Hingucker" der Staffel, Ex-Fußballer Rurik Gislason, auf dem Schirm. Weniger überzeugt ist der Experte hingegen von Kai Ebel. "Er sieht nicht gerade so aus wie Baryshnikov und Nurejew in einer Person. Ich glaube, das wird einer sein, der für ein paar Lacher sorgen wird. Ähnlich wie Mickie Krause." Ob er mit seinen Prognosen recht behält, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Joachim Llambi im Video-Interview mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun:

Wer sind die Profitänzer?

Vier neue Tänzer geben in der 14. Staffel ihr "Let's Dance"-Debüt., Alexandru Ionel, Malika Dzumaev, Pasha Zvychaynyy und Patricija Belousova sind die neuen Gesichter im Aufgebot der Profitänzer. "Let's Dance"-Urgestein Massimo Sinató ist indes nicht dabei. Somit verteidigt der Gewinner der Vorjahresstaffel erneut nicht seinen Titel. Massimo Sinató und Ehefrau Rebecca Mir werden Eltern, womöglich ist das ein Grund für sein Fehlen. Auch Erich Klann ist nicht dabei, sein Abschied klingt endgültig. Publikumsliebling Ekaterina Leonova fehlt auch in diesem Jahr. Zudem ist Isabel Edvardsson nicht dabei, sie erwartet im Frühjahr ihr zweites Kind. Da Nicolas Puschmann mit einem Mann tanzt, sind acht Tänzer und nur sechs Tänzerinnen dabei.

Das sind die Profitänzer 2021 bei "Let's Dance":

  • Alexandru Ionel
  • Andrzej Cibis
  • Christian Polanc
  • Christina Luft
  • Evgeny Vinokurov
  • Kathrin Menzinger
  • Malika Dzumaev
  • Marta Arndt
  • Pasha Zvychaynyy
  • Patricija Belousova
  • Renata Lusin
  • Robert Beitsch
  • Vadim Garbuzov
  • Valentin Lusin

Klicken Sie sich hier durch die Bildergalerie mit den Profitänzern.

Die Sendetermine von "Let's Dance" 2021

Der Startschuss zur neuen Staffel fällt am 26. Februar mit der "Kennenlernshow". Anschließend strahlt RTL zwölf weitere Folgen aus, in denen es Woche für Woche um die Frage geht "Wer ist raus? Wer ist weiter?". Da "Let's Dance" jeweils an einem Freitagabend live übertragen wird, ergeben sich daraus – kurzfristigen Programmänderungen vorbehalten – die nachstehenden Sendetermine. Lediglich an Karfreitag (2. April 2021) ist mit einer Pause zu rechnen. Das Finale wird dann voraussichtlich am 21. Mai 2021 ausgestrahlt. 

  • "Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlernshow": Freitag, 26. Februar 2021
  • Folge 1: Freitag, 5. März 2021
  • Folge 2: Freitag, 12. März 2021
  • Folge 3: Freitag, 19. März 2021
  • Folge 4: Freitag, 26. März 2021
  • 2. April: keine Sendung wegen Karfreitag
  • Folge 5: Freitag, 9. April 2021
  • Folge 6: Freitag, 16. April 2021
  • Folge 7: Freitag, 23. April 2021
  • Folge 8: Freitag, 30. April 2021
  • Folge 9: Freitag, 7. Mai 2021
  • Folge 10: Freitag, 14. Mai 2021
  • Folge 11: Freitag, 21. Mai 2021
  • Folge 12 (Finale): Freitag, 28. Mai 2021

Wer sind die Moderatoren der 14. Staffel?

Victoria Swarovski und Daniel Hartwich werden erneut das Moderatoren-Duo bilden. Hartwich ist seit 2010 Moderator bei "Let's Dance". Als Nachfolger von Hape Kerkeling moderierte er schon mit Nazan Eckes, Sylvie Meis und seit 2018 mit Swarovski. Victoria Swarovski war 2016 an der Seite von Erich Klann noch selbst "Let's Dance"-Siegerin, bevor sie 2018 Moderatorin bei der RTL-Show wurde.

Wer sitzt in der "Let's Dance"-Jury?

Auch bei der "Let's Dance"-Jury setzt RTL auf das seit Jahren bewährte Team. Die frühere Profi-Tänzerin Motsi Mabuse, der langjährige Preisrichter Joachim Llambi und der exzentrische Choreograph Jorge Gonzalez bewerten die Leistungen der Tanzpaare. Übrigens: Joachim Llambi schreibt exklusiv für prisma eine "Let's Dance"-Kolumne. Lesen Sie hier Folge 1.

Wer sind die bisherigen "Let's Dance"-Gewinner?

13 Gewinner brachte die RTL-Sendung bislang hervor. In der Premierenstaffel gewann Wayne Carpendale gemeinsam mit Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson. Danach folgten eine Reihe von Promi-Frauen als "Let's Dance"-Siegerinnen: Susan Sideropoulos (2007), Sophia Thomalla (2010), Maite Kelly (2011) und Magdalena Brzeska (2012). Danach gewann in sieben weiteren Staffeln mit Ausnahme von Victoria Swarovski (2015) dann immer ein Mann. 2020 brach Lili Paul-Roncalli diesen Fluch und siegte zusammen mit Massimo Sinató boi "Let's Dance". Glück bei "Let's Dance", Glücl in der Liebe: Zuletzt landete die noch amtierende "Let's Dance"-Siegerin durch ihre Beziehung zum österreichischen Tennis-Star Dominic Thiem in den Schlagzeilen. Die Bilder aller 13 "Let's Dance"-Sieger sehen Sie hier.

Ist "Let's Dance" eine Live-Show?

In der Tat wird "Let's Dance" live aus einem Studio in Köln-Ossendorf gesendet. Da die Zuschauer mit darüber abstimmen können, wer am Ende einer Sendung ausscheidet, ist die Ausstrahlung einer Aufzeichnung nicht möglich. Es kommt vor, dass "Let's Dance" überzieht und die darauffolgenden Sendungen mit Verzögerung beginnen.

Warum werden bei "Let's Dance" nur Cover-Versionen gespielt?

Das hat einen einfachen Grund: der Takt. Denn häufig muss der Takt für einen Tanz speziell angepasst werden, vor allem bei Popsongs, die ja nicht speziell für Standard- und Lateintänze komponiert wurden. Ausnahmen bilden lediglich die Contemporary-Tänze, bei denen es keine Vorgaben zum Takt gibt. Hier sind deshalb manchmal auch Originalversionen der Lieder zu hören.

Gibt es auch 2021 eine "Let's Dance"-Tournee?

2019 ging "Let's Dance" zum ersten Mal auf Tour. Im November und Dezember traten Profi-Tänzer und Promis in den Hallen und Arenen diverser Städte Deutschlands auf. Auch 2020 wollten die "Let's Dance"-Stars wieder durch Deutschland touren, doch die Corona-Pandemie machte dies unmöglich. Die "Let's Dance"-Tour soll nun im November 2021 nachgeholt werden, Tickets für die Tour 2020 behalten ihre Gültigkeit.

  • 02. November 2021 Riesa SachsenArena (ursprünglich 03.11.2020)
  • 03. November 2021 Riesa SachenArena (ursprünglich 04.11.2020)
  • 05. November 2021 Hannover ZAG Arena (ursprünglich 11.11.2020)
  • 06. November 2021 Hamburg Barclaycard Arena (ursprünglich 21.11.2020)
  • 07. November 2021 Oberhausen König Pilsener Arena (ursprünglich 12.11.2020)
  • 09. November 2021 Leipzig Quarterback Arena (ursprünglich 06.11.2020)
  • 10. November 2021 Leipzig Quarterback Arena (ursprünglich 07.11.2020)
  • 12. November 2021 Nürnberg Arena Nürnberger Versicherung (ursprünglich 13.11.2020)
  • 13. November 2021 Nürnberg Arena Nürnberger Versicherung (ursprünglich 14.11.2020)
  • 14. November 2021 Dortmund Westfalenhalle (ursprünglich  6.11.2020)
  • 16. November 2021 Frankfurt/Main Festhalle (ursprünglich 28.11.2020)
  • 17. November 2021 Frankfurt/Main Festhalle (ursprünglich 29.11.2020)
  • 18. November 2021 Berlin Mercedes Benz Arena (ursprünglich 16.11. 2020)
  • 19. November 2021 Bremen ÖVB Arena (ursprünglich 18.11.2020)
  • 20. November 2021 Mannheim SAP Arena (ursprünglich 08.11.2020)
  • 22. November 2021 Braunschweig Volkswagen Halle (ursprünglich 23.11. 2020)
  • 23. November 2021 Braunschweig Volkswagen Halle (ursprünglich 24.11. 2020)
  • 25. November 2021 München Olympiahalle (ursprünglich 02.12. 2020)
  • 26. November 2021 Stuttgart Martin Schleyer Halle (ursprünglich 30.11.2020)
  • 27. November 2021 Köln Lanxess Arena (ursprünglich 20.11. 2020)
  • 28. November 2021 Düsseldorf ISS Dome (ursprünglich 19.11.2020)
Das könnte Sie auch interessieren