Astrid Lindgren

Astrid Anna Emilia Ericsson
Geboren: 14.11.1907 in Vimmerby, Schweden
Gestorben: 28.01.2002 in Stochholm, Schweden

Wenn Astrid Lindgren geahnt hätte, wieviel Erfolg sie mit ihren Kinderromanen einmal haben würde, hätte sie vermutlich eher mit dem Schreiben begonnen. Die schwedische Kinderbuchautorin verfasste erst mit 37 Jahren ihr erstes Buch: "Britt-Marie erleichtert ihr Herz" erschien 1944. Ein Jahr später erfand sie die lustigen Geschichten mit "Pippi Langstrumpf". Es ist bis heute ihre berühmteste Figur. Die Abenteuer des sommersprossigen Rotschopfes kamen bei den Lesern derart gut an, dass man aus den Pippi-Abenteuern eine Kinderserie strickte.

Doch dabei blieb es nicht. Lindgren war ungemein kreativ und konnte sich hervorragend in die Phantasie der Kinder hineindenken. Produkte ihres Könnens: "Kinder von Bullerbü", die Streiche des Lausbuben "Michel", des fliegenden "Karlsson" und "Ronja, die Räubertochter". Alles bekannte Erzählungen, die auch auf Zelluloid gebannt wurden. Astrid Lindgren schrieb insgesamt mehr als 70 Kinderbücher, Drehbücher und Theaterstücke, die in 80 Sprachen übersetzt und über 40 Millionen verkauft wurden. Die hochbetagte Autorin erhielt im Oktober 1994 den Ehrenpreis des Alternativen Nobelpreises.

Allerdings war Lindgrens Leben nie so rosig, wie sie es selbst gern darstellte. So entzaubert Maren Gottschalk in ihrer Biographie "Jenseits von Bullerbü. Die Lebensgeschichte der Astrid Lindgren" die heile Welt der wahren Astrid Lindgren recht drastisch: Mit 19 hat sie abhauen müssen aus Vimmerby, diesem vermeintlichen Paradies, weil sie ein uneheliches Kind von einem verheirateten Mann erwartete, dem Chef der Zeitung "Vimmerby Tidning".

Pikant und nicht ungefährlich, weil Ehebruch im Schweden der Zwanzigerjahre noch ein Straftatbestand war. Die ersten drei Jahre hat sie ihren kleinen Sohn in einer ziemlichen Nacht-und-Nebel-Aktion nach Kopenhagen verbannt. Auch sonst war dieses Leben wenig vom Bullerbü-Idyll geprägt. Die spätere Ehe mit Sture: trostlos. 1952 wurde sie Witwe. Der Mann starb im Alkohol-Delirium. Bullerbü, das Schweden der Kindergeschichten, war nicht zuletzt als Gegenentwurf zur realen Existenz zu lesen.

Zum anderen - und das lässt wahrlich aufhorchen: Bei Oettinger erschien im Oktober 2007 die "Ur-Pippi", die Erstfassung des Welterfolgs, die zu drucken in den Fünfziger Jahren kein Verlag wagte. Der nackte Aufruhr, die pure Anarchie, ein Appell nicht zur Schule zu gehen und weder Eltern noch Polizisten zu gehorchen. Ein anarchisches Programm.

Filme nach Büchern von Astrid Lindgren: "Kalle Blomquist lebt gefährlich" (1953), "Kalle und das geheimnisvolle Karussell" (1956), "Kalle Blomquist - sein schwerster Fall" (1957), "Die Kinder von Bullerbü" (1961), "Die Kinder von Bullerbü" (1961, TV-Serie), "Ein Wiedersehen auf Bullerbü" (1961), "Ferien auf Saltkrokan - Ferien auf der Kräheninsel" (1962), "Ferien auf Saltkrokan: Der verwunschene Prinz" (1964), "Ferien auf Saltkrokan: Das Trollkind" (1965), "Ferien auf Saltkrokan: Die Seeräuber" (1966), "Ferien auf Saltkrokan - Glückliche Heimkehr" (1967), "Pippi Langstrumpf" (1968), "Pippi Langstrumpf: Pippi geht von Bord" (1968), "Pippi im Taka-Tuka-Land" (1969), "Pippi außer Rand und Band" (1970), "Michel in der Suppenschüssel" (1971), "Michel aus Lönneberga" (1972, TV-Serie), "Immer dieser Michel" (1972), "Michel bringt die Welt in Ordnung" (1973), "Karlsson auf dem Dach" (1974), "Die Brüder Löwenherz" (1977), "Madita" (1979), "Madita und Pim" (1980), "Rasmus und der Vagabund" (1981), "Ronja, die Räubertochter" (1984), "Wir Kinder aus Bullerbü" (1986), "Neues von uns Kindern aus Bullerbü" (1986), "Pippi Langstrumpfs neueste Streiche" (1987), "Mio, mein Mio" (1987), "Allerliebste Schwester" (1988), "Goldi" (1989), "Gute Nacht, Herr Landstreicher" (1989), "Im Wald sind keine Räuber" (1989), "Wer springt am höchsten?" (1989), "Etwas Lebendiges für den lahmen Peter" (1989), "Nils Karlsson Däumling" (1990), "Pelle zieht aus" (1990), "Peter und Petra" (1990), "Lotta aus der Krachmacherstraße" (1992), "Lotta" (1992, TV-Serie), "Lotta: Umzug auf den Dachboden" (1992), "Polly hilft der Großmutter" (1992), "Lotta: Weihnachtsmänner zu Ostern" (1992), "Lotta zieht um" (1993), "Kalle Blomquist - Sein neuester Fall" (1997), "Meisterdetektiv Kalle Blomquist lebt gefährlich" (1997), "Pippi Langstrumpf" (1997, Trick), "Pippi Langstrumpf in der Südsee" (1999, Trick), "Karlsson vom Dach" (2002, Trick), "Tomte Tummetott und der Fuchs" (2007).


Zur Filmografie von Astrid Anna Emilia Ericsson
TV-Programm
ZDF

TV-Tipps Im Tunnel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 21:15 - 21:45 Uhr
SAT.1

Navy CIS: L.A.

Serie | 21:10 - 22:10 Uhr
KabelEins

Fantastic Four

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
RTL II

Wirt sucht Liebe

Serie | 20:15 - 21:35 Uhr
arte

Ein Abend mit Krzysztof Kieslowski

Report | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Rentnercops

Serie | 21:00 - 21:45 Uhr
3sat

Mit dem Frühling durch Europa

Natur+Reisen | 21:00 - 21:45 Uhr
NDR

Die Tricks der Gartenindustrie

Report | 21:00 - 21:45 Uhr
MDR

Unser Doktor ist der Beste

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Die Wahrheit über...

Gesundheit | 21:00 - 21:45 Uhr
BR

Lebenslinien

Report | 21:00 - 21:45 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 20:00 - 23:00 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 21:15 - 22:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Im Tunnel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Lethal Weapon

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
KabelEins

Fantastic Four

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
RTL II

Wirt sucht Liebe

Serie | 20:15 - 21:35 Uhr
arte

Ein Abend mit Krzysztof Kieslowski

Report | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Rentnercops

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Mit dem Frühling durch Europa

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Unser Doktor ist der Beste

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Abenteuer Diagnose

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 23:00 - 23:55 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser.

Spielfilm | 22:15 - 00:05 Uhr
ZDF

TV-Tipps Im Tunnel

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Die zwei Leben der Veronika

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
arte

TV-Tipps Ein kurzer Film über das Töten

Spielfilm | 21:50 - 23:10 Uhr
NDR

TV-Tipps Oh Boy

Spielfilm | 23:45 - 01:05 Uhr

Aktueller Titel