Walter Richter

Lesermeinung
Geboren
13.05.1905 in Berlin, Deutschland
Gestorben
26.07.1985 in Wien, Österreich
Sternzeichen
Biografie
Schieberkappe auf dem Bollerkopp, buschige Augenbrauen, bärbeißiger Gesichtsausdruck - so ist uns Walter Richter in den "Tatort"-Einsätzen als Kommissar Trimmel im Gedächtnis geblieben. Ihm gebührt die Ehre, als erster am Tatort gewesen zu sein. Der lag am 29. November 1970 noch in der DDR. Ein Fernschreiben des Generalstaatsanwalts fordert die Strafverfolgungsbehörden der Bundesrepublik zur Mithilfe bei der Klärung eines Falles auf. An einem Autobahnrastplatz bei Leipzig war die Leiche eines Jungen gefunden worden, der Schuhe aus der Bundesrepublik trug. Richter setzte sich ins "Tatort - Taxi nach Leipzig".

Als der knorrige Paul Trimmel zwölf Jahre später am 19. September 1982 seinen letzten Fall löste - "Trimmel und Isolde" (1982) - , konnte er nicht wissen, dass der "Tatort" ihn mit vielen hundert Folgen überleben würde. Von der Popularität, die mit der Kommissaren-Rolle in der Regel automatisch verbunden ist, profitierte der Theater- und Filmschauspieler eigentlich zu spät. Der gebürtige Berliner, der für den Norddeutschen Rundfunk vor der Kamera stand, lebte mit Ehefrau Felicitas glücklich in der Schweiz und verbrachte die Urlaube im Ferienhaus in Wien. Den Grundstein dazu hatte Walter Richter längst zuvor in drei Dutzend TV-Spielen und vielen Theaterrollen gelegt. "Ich habe alle großen Rollen hinter mir, vom Othello über Herodes und Fuhrmann Henschel bis hin zu eben diesem grantelnden Kommissar", erinnerte sich der 77-Jährige im Jahr 1982. Damals zählte seine sechs Monate dauende Theater-Tournee - Richters 16. - mit "Die Katze auf dem heißen Blechdach" noch 121 Stationen. Der "Tatort", das war ein Sahnehäubchen für den emsigen Schauspieler. Knapp drei Jahre nach Ausstrahlung seiner letzten Krimi-Episode starb Walter Richter in Wien. Bodenständige Rollen (Wirt, Bauer, Gutsbesitzer, Postmann, Soldat) waren neben seinem Kommissar Trimmel sein Fach.

Weitere Filme mit Walter Richter: "Die Warschauer Zitadelle" (1937), "Der Fall Molander" (1945), "Morituri" (1948), "Lockende Gefahr" (1950), "Solange Du da bist" (1953), "Dunja" / "Der Postmeister" (1955), "Wo der Wildbach rauscht", "Fuhrmann Henschel" (beide 1956), "Biedermann und die Brandstifter" (1958), "Wenn die Heide blüht" (1960), "Ein Mond für die Beladenen" (1961), "Daphne Laureola" (1962), "Maria Magdalene" (1963), "Andorra" (1964), "Das Mädel aus dem Böhmerwald", "Cristinas Heimreise" (beide 1965), "Eine einträgliche Stelle" (1966), "Der Tod läuft hinterher" (Serie), "Götz von Berlichingen" (beide 1967), "Babeck" (Krimimehrteiler), "Was ihr wollt" beide 1968), "Inspektor Perrak greift ein", "Pippi außer Rand und Band" (beide 1970), als Sargfabrikant Rosig in "Hochzeit" (1972), "Das fliegende Klassenzimmer" (1973), "Das Amulett des Todes" (1974), "Ein Mann für alle Fälle" (1978), "Wunder einer Nacht", "St. Pauli Landungsbrücken" (beide 1979) und "Der Regenmacher" (1980).

Weitere "Tatort"-Episoden, in denen Walter Richter mitwirkte: "Exklusiv!" (1970), "Tatort - Kressin und der tote Mann im Fleet", "Tatort - Blechschaden", "AE 612 ohne Landeerlaubnis", "Der Richter in Weiß", "Mordverdacht" (alle 1971), "Tatort - Rechnen Sie mit dem Schlimmsten" (1972), "Platzverweis für Trimmel" (1973), "Gift", "Gefährliche Wanzen" (beide 1974), "Die Rechnung wird nachgereicht", "Als gestohlen gemeldet" (1975), "Trimmel hält ein Plädoyer" (1978), "Trimmel und der Tulpendieb" (1976) und "Tatort - Hände hoch, Herr Trimmel!" (1980).

Foto: NDR/Scharlau

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN