Emma Suárez

Das ist doch ein tolles Moped, oder? Emma Suarez
(l.) und Maria Barranco Vergrößern
Das ist doch ein tolles Moped, oder? Emma Suarez (l.) und Maria Barranco
Emma Suárez Bodelón
Geboren: 25.05.1964 in Madrid, Spanien
Sternzeichen: Zwillinge

Ihre ersten Erfolge feierte Emma Suárez Anfang der Neunzigerjahre als Hauptdarstellerin in Julio Médems Filmen: In seinem preisgekrönten Langfilmdebüt "Vacas - Kühe" (1991) verkörpert sie an der Seite von Ana Torrent die junge Cristina, die den Konflikt zweier Bauernfamilien im Baskenland hautnah zu spüren bekommt. Médem besetzte seine damalige Lebenspartnerin Suárez auch in seinen folgenden Filmen für die Hauptrolle: In "Das rote Eichhörnchen" (1993) verkörpert sie die unter Amnesie leidende Lisa, die nach einem Motorradunfall ihr Gedächtnis verloren hat. Gefunden wird sie vom Rockmusiker Jota alias Nancho Novo, der sich auf einer nahe gelegenen Klippe das Leben nehmen wollte. Jota stellt die junge Frau im Krankenhaus als seine Freundin Lisa vor und gibt somit seinem Leben einen neuen Sinn. Drei Jahre später gibt es ein Wiedersehen mit Nancho Novo in dem Drama "Tierra", in dem sie neben Silke alias Mari die schüchterne Angela verkörpert. Doch beide Frauen verlieben sich in denselben Mann - den Kammerjäger Angel (Carmelo Gómez) - und werden dadurch zu Konkurrentinnen.

Ihre erste Hauptrolle übernahm Suárez 1989 in dem Kurzfilm "El pañuelo de mármol" und war bereits im selben Jahr vermehrt in unterschiedlichen Produktionen zu sehen: So spielte sie im Horrorstreifen "La luna negra" an der Seite von Fernando Guillén, trat neben Frauenschwarm Antonio Banderas in "La blanca paloma", "El acto" und ein Jahr später in "Blutwind" auf. Doch für die Schauspielerin war das Filmgeschäft zu dieser Zeit längst kein Neuland mehr, denn bereits mit 15 Jahren stand Suárez das erste Mal für den Kurzfilm "Detrás de cada día" (1980) vor der Kamera und entdeckte ihr Interesse an der Schauspielerei. Ab 1981 war Suárez regelmäßig in Filmproduktionen zu sehen - doch vor allem das Jahr 1996 wurde ein erfolgreiches für die 32-Jährige. Zuerst übernahm sie die Hauptrolle der Clara in Juan Estelrich jr. (ihr Eheman von 1992 bis 1997 und Vater ihres ersten Kindes Juan) spannungsgeladenen Mysterydrama "Pintadas", das jedoch nie den Sprung in die deutschen Kinos schaffte. In der romantischen Komödie "El perro del hortelano" von Pilar Miró geht sie als Gräfin von Belfor eine nicht standesgemäße Liaison mit dem gut aussehenden Sekretär Teodoro alias Carmelo Gómez ein. Für ihre schauspielerische Leistung als Gräfin Belfor wurde Suárez 1997 sowohl mit dem Goya als auch mit der Fotogramas de Plata in der Kategorie beste (Film-) Schauspielerin ausgezeichnet.

In den darauf folgenden Jahren spielte Suárez in Kinoproduktionen, die in Spanien erfolgreich waren, doch leider nicht in Deutschland im Kino liefen: In Manuel Gutiérrez Aragóns Drama "Visionarios" (2001) spielt Suárez an der Seite von Eduardo Noriega, sie war 2002 in der romantischen Komödie "El caballero Don Quijote" zu sehen, trat in dem Thriller "Todos los días son tuyos" (2007) auf und übernahm in "La mosquitera" (2010) die Hauptrolle der Alícia neben Geraldine Chaplin.

Weitere Filme und Serien mit Emma Suárez: "Memorias de Leticia Valle" (1980), "Woody y yo" (Kurzfilm), "Crónica de un instante" (beide 1981), "Un pasota con corbata" (1982), "1919, crónica del alba" (1983), "Fragmentos de interior" (Serie), "Sesión continua", "El jardín secreto" (alle 1984), "Hierro dulce", "Nosotros en particular", "Página de sucesos" (Serie), "Hot Spot" (alle 1985), "Oficio de muchachos", "Tristeza de amor" (Serie), "La comedia dramática española" (Serie), "Tata mía" (alle 1986), "En penumbra" (1987), "Martín" (Kurzfilm), "Der Teufel und seine zwei Töchter" (beide 1988), "Demasiado viejo para morir joven", "Delirios de amor: Soleá" (Serie, beide 1989), "Die Blinde und der Mörder" (1990), "Tramontana", "Pepo, el del olvido" (Kurzfilm), "Haute tension: Adriana" (Serie, alle 1991), "La vida láctea", "Fantômes en héritage" (Serie), "Orquesta Club Virginia" (beide 1992), "Souvenir", "Enciende mi pasión", "Die Frau deines Lebens: Die Verwünschte", "Sombras paralelas" (alle 1994), "Lazos", "Una casa en las afueras" (beide 1995), "Tu nombre envenena mis sueños" (beide 1996), "Querido maestro" (Serie 1997-1998), "Golpe de estadio" (1998), "La ciudad de los prodigios", "Sobreviviré" (beide 1999), "Besos para todos" (2000), "Dama de Porto Pim" (2001), "Sansa - Durch die weite Welt" (2003), "El pantano" (Serie), "Lluvia de otoño" (Kurzfilm 2006), "Bajo las estrellas", "Hospital Central" (Serie), "Todos los días son tuyos" (alle 2007), "Óscar. Una pasión surrealista", "Cazadores de hombres" (Serie), "La casa de mi padre" (alle 2008), "Héroes", "Vuelo IL8714" (Serie, alle 2010), "Sofía" (Serie), "Para qué sirve un oso?", "Área de descanso", "Auf der Suche nach Eimish" (alle 2011).

Foto: Kinowelt


Alle Filme mit Emma Suárez Bodelón
TV-Programm
ARD

Sportschau

Sport | 15:00 - 16:28 Uhr
ZDF

Bares für Rares - Lieblingsstücke

Unterhaltung | 15:30 - 17:00 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 15:05 - 17:45 Uhr
VOX

Einmal Camping, immer Camping

Serie | 15:55 - 17:00 Uhr
ProSieben

Star Wars: Angriff der Klonkrieger

Spielfilm | 15:00 - 18:00 Uhr
SAT.1

Der Kaufhaus Cop

Spielfilm | 16:05 - 17:55 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Hexenjagd in Salem

Spielfilm | 15:50 - 16:45 Uhr
WDR

Land und lecker

Unterhaltung | 15:30 - 16:15 Uhr
3sat

Heidi

Spielfilm | 15:25 - 17:00 Uhr
NDR

Lieb & Teuer

Report | 16:00 - 16:30 Uhr
MDR

MDR aktuell

Nachrichten | 16:10 - 16:15 Uhr
HR

Giraffe, Erdmännchen & Co. XL

Natur+Reisen | 15:00 - 16:30 Uhr
SWR

Festumzug 172. Cannstatter Volksfest

Unterhaltung | 15:45 - 17:45 Uhr
BR

Rundschau

Nachrichten | 16:00 - 16:15 Uhr
Sport1

Fußball Live - Regionalliga

Sport | 14:55 - 16:55 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 15:00 - 17:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Berliner Runde

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

ZDF/ARD Berliner Runde

Talk | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

Das perfekte Profi Dinner

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ProSieben

Jupiter Ascending

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
SAT.1

Illuminati

Spielfilm | 20:15 - 22:55 Uhr
KabelEins

Buddy haut den Lukas

Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
RTL II

Fast verheiratet

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
arte

TV-Tipps Traum meines Lebens

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Bodo Bach live: "Und ... wie war ich?"

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Ein Hausboot zum Verlieben

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Sagenhaft - Das Sächsische Elbland

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Hannes und der Bürgermeister

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Der Habererbräu

Theater | 20:15 - 21:45 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 22:00 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps Berliner Runde

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Taxi

Spielfilm | 23:40 - 01:10 Uhr
arte

TV-Tipps Traum meines Lebens

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Die Tote ohne Alibi

TV-Film | 20:15 - 22:00 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Laim und die Zeichen des Todes

TV-Film | 22:00 - 23:30 Uhr

Aktueller Titel