Imke Brügger

Lesermeinung
Biografie
Seit 1997 gehört sie zum Stamm-Personal der RTL-Soap "Unter uns": Imke Brügger. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Biologie und Französisch an der Universität Hannover (1986 bis 1988). Von 1988 bis 1992 machte sie eine Ausbildung am Tanztheater der Folkwang-Schule in Essen und schloss mit der Bühnenreife-Prüfung ab.

Sie spielte Rollen in den Theater- und Musicalproduktionen "Ghetto" (Essen & Bremen, 1992), "Kiss me Kate" (u.a. Recklinghausen, 1992, 1995/96), "Hair", "Cyrano" (beide Bad Hersfeld, 1993/94), "Voll pervers" (Tournee mit Tom Gerhard, 1996), "Cabaret" (1996/97) und "Bullets over Broadway" (Düsseldorf, 1997).

Vor "Unter uns" wirkte sie in der albernen Komödie "Ballermann 6" (1997) mit. In ihrer Freizeit geht Imke Brügger gern shoppen, hört Musik und tut viel für ihre Fitness.  

Filme mit Imke Brügger

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung