Tatort

  • Die heftigen Bisswunden am Hals ihres Leichenfundes in einem Bremer Park stellt die Ermittler (von links: Sabine Postel, Oliver Mommsen und Matthias Brenner als Rechtsmediziner Dr. Katzmann) vor ein Rätsel. Vergrößern
    Die heftigen Bisswunden am Hals ihres Leichenfundes in einem Bremer Park stellt die Ermittler (von links: Sabine Postel, Oliver Mommsen und Matthias Brenner als Rechtsmediziner Dr. Katzmann) vor ein Rätsel.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Ihr vorletzter Fall führt die Bremer "Tatort"-Ermittler Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) auf übersinnliches Terrain. Oder doch nicht? Vergrößern
    Ihr vorletzter Fall führt die Bremer "Tatort"-Ermittler Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) auf übersinnliches Terrain. Oder doch nicht?
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Nora (Lilith Stangenberg) und ihr Vater Wolf Harding (Cornelius Obonya) leben zurückgezogen - im Dunkeln. Vergrößern
    Nora (Lilith Stangenberg) und ihr Vater Wolf Harding (Cornelius Obonya) leben zurückgezogen - im Dunkeln.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Krasser Trip für Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen). Im "Tatort: Blut" ringt der bald scheidende Ermittler mit der Angst vor einer seltsamen Transformation. Vergrößern
    Krasser Trip für Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen). Im "Tatort: Blut" ringt der bald scheidende Ermittler mit der Angst vor einer seltsamen Transformation.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Wird ihre Leiche bald mit Blutdurst wieder aufstehen? Die massiven Verletzungen am Hals der Toten stellen Inga Lürsen (Sabine Postel), Stedefreund (Oliver Mommsen, links) und Rechtsmediziner Dr. Katzmann (Matthias Brenner) vor ein Rätsel. Vergrößern
    Wird ihre Leiche bald mit Blutdurst wieder aufstehen? Die massiven Verletzungen am Hals der Toten stellen Inga Lürsen (Sabine Postel), Stedefreund (Oliver Mommsen, links) und Rechtsmediziner Dr. Katzmann (Matthias Brenner) vor ein Rätsel.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Wunderliche junge Frau, die nur selten das Haus verlässt: Ist Nora Harding (Lilith Stangenberg) ein Vampir? Vergrößern
    Wunderliche junge Frau, die nur selten das Haus verlässt: Ist Nora Harding (Lilith Stangenberg) ein Vampir?
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Nach dem Leichenfund im nächtlichen Park tappt Kommissar Stedefreund (Ingo Mommsen) im Dunkeln. Bald wird ihn darin die Angst überkommen. Vergrößern
    Nach dem Leichenfund im nächtlichen Park tappt Kommissar Stedefreund (Ingo Mommsen) im Dunkeln. Bald wird ihn darin die Angst überkommen.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Anna Welter (Lilly Menke) hat den Mord beobachtet und steht unter Schock. Noch ist Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) in der Lage dazu, die Frau zu beruhigen. Vergrößern
    Anna Welter (Lilly Menke) hat den Mord beobachtet und steht unter Schock. Noch ist Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) in der Lage dazu, die Frau zu beruhigen.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) hat sich bei einer Verfolgungsjagd verletzt. Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) kommt zur Hilfe. Vergrößern
    Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) hat sich bei einer Verfolgungsjagd verletzt. Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) kommt zur Hilfe.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Helen Reinders (Camilla Renschke) und Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) versuchen, auf dem Bremer Kommissariat einen kühlen Kopf zu bewahren. Schwer genug für das Personal dieses Grusel-"Tatorts". Vergrößern
    Helen Reinders (Camilla Renschke) und Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) versuchen, auf dem Bremer Kommissariat einen kühlen Kopf zu bewahren. Schwer genug für das Personal dieses Grusel-"Tatorts".
    Fotoquelle: Radio Bremen / Manju Sawhney
  • Nora Harding (Lilith Stangenberg) versucht, die Details ihrer nächtlichen Ausflüge vor Vater Wolf (Cornelius Obonya) geheim zu halten. Vergrößern
    Nora Harding (Lilith Stangenberg) versucht, die Details ihrer nächtlichen Ausflüge vor Vater Wolf (Cornelius Obonya) geheim zu halten.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
  • Sind die Toten wirklich tot? Rechtsmediziner Dr. Katzmann (Matthias Brenner) wundert sich. Vergrößern
    Sind die Toten wirklich tot? Rechtsmediziner Dr. Katzmann (Matthias Brenner) wundert sich.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Christine Schröder
Serie, Krimireihe
Gibt es Vampire wirklich?
Von Eric Leimann

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ARD
So., 28.10.
20:15 - 21:45
Blut


Die Hommage Philip Kochs ("Picco") an das klassische Vampir- und Gruselkino gelingt: Selten wirkte das nüchterne Bremer Revier so angeschlagen und ausgeblutet wie hier.

Ihr vorletzter Fall führt die Bremer Ermittler Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) ins dunkle Herz des Mythischen. Eine junge Frau wurde nachts im Park zerfleischt. Ihre tödlichen Bisswunden am Hals stammen offenbar von einem Menschen. Hat die junge Nora Harding (Lilith Stangenberg) etwas damit zu tun, die zurückgezogen mit ihrem kranken Vater (Cornelius Obonya) lebt, sich Rinderblut schicken lässt und nur in der Dunkelheit nach draußen tritt? Drehbuchautor und Regisseur Philip Koch ("Picco") zauberte mit dem "Tatort: Blut" einen Fall, der dem klassischen Grusel- und Angstkino huldigt. Vor allem Oliver Mommsen darf sich diesmal auszeichnen. Nach einer Bissattacke entdeckt Stefreund einen seltsamen Transformationsprozess – an sich selbst.

Dass "Blut" aus Herzenslust mit Genrevorbildern spielt, erfährt der Zuschauer gleich in der Eröffnungssequenz. Da schauen drei Freundinnen einen arg splatterigen Gruselfilm. "Mann, ist das mies. Wer zum Teufel schaut sich so was noch an?", langweilt man sich, als eine Krummsäbelhand effektvoll durch die Zimmertür piekst und ihr schreiendes Opfer würgt. Natürlich wird den drei Girlfriends die lässige Distanz bald ausgetrieben. Niemand zweifelt ungestraft am übersinnlich Bösen – zumindest nicht im Gruselfilm.

Dass der vielfach preisgekrönte Filmemacher Philip Koch – das Drehbuch schrieb er gemeinsam mit Holger Joos ("Tatort: Freies Land") – ausgerechnet den Bremer Ermittlern einen solchen Film in die bald abgewickelte Dienststube zaubert, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Kaum eine TV-Kommissarin ist spröder und nüchterner als die alteingesessene Inga Lürsen. Fast zwangsläufig kommt ihr in diesem "Tatort" die Rolle einer zweifelnden Beobachterin zu. Diese wird sie mit einem eher konservativen ARD-Publikum teilen, das kopfschüttelnd oder schimpfend vor diesem Krimi sitzen dürfte, während es – wie die drei Freundinnen der Eingangssequenz – über den Film lästert.

Wie viel besser, natürlich nur aus künstlerischer Sicht, hat es da Oliver Mommsen als Stedefreund getroffen. Ihm kommt der fleischige Part des Plots zu. Selten durfte der Schauspieler so viel Angst und Pein spielen. Seine Figur steht stellvertretend für all jene der Logik Verhafteten, denen die mögliche Existenz des Übersinnlichen zumindest ab und zu einen Schauer über den Rücken jagt.

Ein Coup des Bremer Genre-"Tatorts" ist natürlich die Verpflichtung der Berliner Ausnahme-Schauspielerin Lilith Stangenberg. Bereits in Nicolette Krebitz' 2016 für sieben Deutsche Filmpreise nominiertem "Wild" spielte die 30-Jährige eine Frau, die sich einen Wolf fängt und mit ihm gemeinsam in ihrer Plattenbauwohnung "verwildert". Das verstörende, gleichwohl inspirierende Drama war einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre. Und Stangenbergs Rolle darin weist durchaus Bezüge zu ihrer Episodenhauptrolle im "Tatort" auf. Natürlich darf an dieser Stelle nicht verraten werden, wie Philip Kochs zitatreiche Huldigung an Filme wie "Nosferatu" und andere Vampirklassiker ausgeht. Nur soviel: Annette Strelow, Fiction-Chefin bei Radio Bremen, sagt über den neusten "Tatort" ihres Hauses, er sei kein Experiment. Heißt das, dass es Vampire wirklich gibt?


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Beim Dreh: Michael A. Grimm (Rolle Alexander Behrens), Stefanie Stappenbeck (Rolle Linett Wachow, Florian Martens (Rolle Otto Garber) und Regisseur Johannes Grieser.

TV-Tipps Ein starkes Team - Tödlicher Seitensprung

Serie | 20.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.49/50171
Lesermeinung
BR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) ermittelt im sächsischen Provinzstädtchen Pfaffenberg, wo seit vielen Jahren kein Mord mehr geschah - bis Braun hier eintraf.

Pfarrer Braun - Der unsichtbare Beweis

Serie | 20.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.26/5061
Lesermeinung
ZDF Overbeck (Roland Jankowsky, l.) kommt gegen Jette Retzlaffs (Cornelia Gröschel) findigen Charme einfach nicht an.

TV-Tipps Wilsberg - Mörderische Rendite

Serie | 03.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.63/50295
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr