Nach einem gemeinsamen Discobesuch trennt sich die siebzehnjährige Anne im Streit von ihren Freunden. Am Tag darauf erfährt sie, daß in jener Nacht in der Nähe der Disco ein Fahrradfahrer gefoltert und brutal ermordet wurde...Sommer in einer zersiedelten Gegend in der Nähe von Köln, weder Stadt noch Land. Vier junge Leute haben den Freitagabend in einer ländlichen Disko verbracht. Anne, 17, ist Photolaborantin, ihr Freund Dennis, 20, Transportarbeiter bei einer Möbelfirma, Raf, 19, Schüler und Nicole, 18, Friseurin ohne Arbeit. Die Stimmung ist schlecht, man hat sich gestritten. Anne ist sauer auf Dennis. Sie versteht nicht, warum er die Nähe des zynischen und arroganten Raf sucht. Außerdem ist ihr sein Interesse an der flippigen Nicole nicht entgangen. Statt in Dennis' Auto steigt sie in den letzten Bus und fährt allein nach Hause.Am Montag liest Anne bei der Arbeit in der Zeitung, daß in jener Nacht in der Nähe der Disco ein Radfahrer grausam gefoltert und mit 32 Messerstrichen ermordet wurde. Nach Aussage der Polizei weisen die Fußspuren am Tatort darauf hin, daß es sich bei den Tätern wahrscheinlich um zwei Männer und eine Frau handelt. Die Ermittlungen richten sich von Anfang an auf die Discobesucher jenes Abends, also auch auf Annes Freunde. Anne hat einen schrecklichen Verdacht...