Der junge, ambitionierte irische Ingenieur John Patterson soll 1896 im afrikanischen Tsavo für das Britische Empire eine Eisenbahnbrücke bauen. Doch während des Baus sorgen zwei blutrünstige Löwen - von den Einheimischen "Geist" und "Dunkelheit" genannt - für Angst und Schrecken. Nachdem schon über 100 Menschen bestialisch getötet wurden, soll der verwegene Abenteurer und Großwildjäger Remington gemeinsam mit Patterson die Bestien erledigen. Schon bald stellt sich heraus, dass die Löwen schlauer und gefährlicher sind, als angenommen. So nimmt ein nervenaufreibender Kampf auf Leben und Tod seinen Lauf ...

Action-Spezialist Stephen Hopkins ("Predator 2", "Explosiv - Blown Away") inszenierte diesen Abenteuerfilm, der auf einer wahren Geschichte beruht und mit einer brillanten Crew aufwartet: Drehbuchautor William Goldman gewann zweimal einen Oscar (1970 für "Zwei Banditen" und 1977 für "Die Unbestechlichen"), Komponist Jerry Goldsmith ("Chinatown", "Total Recall - Die totale Erinnerung") bekam die begehrte Trophäe 1977 für "Das Omen", und Kameramann Vilmos Zsigmond 1978 für "Unheimliche Begegnung der dritten Art".

Foto: Kinowelt