Todd und Bo, zwei gescheiterte Typen, die versuchen, aus einem Tief herauszukommen, brechen in die Nobelvilla eines Hollywoodproduzenten ein. Aber sie sind nicht die einzigen. Und als sie mit dem Produzenten verwechselt werden, kommt es zu erheblichen Turbulenzen an der Küste von Malibu...

Der griechischstämmige Regisseur und Autor Nico Mastorakis nimmt in dieser slapstickhaften Satire das Filmbusiness Hollywoods aufs Korn. Dank einiger guter Gags ist dies auch ohne bekannte Darsteller durchaus akzeptable Unterhaltung, wenn auch die Story insgesamt recht schwach ist. Steve Donmeyer zeigt als Muskelmann Bo Mut zur Selbstpersiflage.