Tommi Eicher ist ein erfolgreicher Banker in Frankfurt. Sein weitestgehend harmonisches Leben mit Freundin Sarah gerät aus den Fugen, als seine Mutter eines Tages in seinem Büro steht und ihm mitteilt, dass sein Vater einen Herzinfarkt hatte und der elterliche Hopfenhof vor dem Ruin steht. Als Tommi nach zehn Jahren in seinen Heimatort zurückkommt, überschlagen sich die Ereignisse ...

Regisseur und Autor Christoph Stark ("Das sündige Mädchen") inszenierte ein rundum stimmiges Familiendrama aus der Provinz. Dank der guten Darsteller - allen voran Branko Samarowski und Harald Schrott als Vater und Sohn -, der bemerkenswerten Kamera und der gelungenen Typisierung ist dies beste Unterhaltung.