Katharina Blum verbringt eine Nacht mit einem Unbekannten, danach beginnt für sie der Psychoterror der Sensationspresse. Denn der One-Night-Stand-Lover soll angeblich ein RAF-Mitglied gewesen sein. So wird Katharina Blum zum öffentlichen Freiwild für Polizei, Justiz und Boulevard-Presse ...

Der Kölner Literatur-Nobelpreisträger Heinrich Böll griff seinerzeit mit seiner Erzählung die einsetzende "Terroristen-Sympathisanten"-Hetze auf. Vor allem BILD und Herausgeber Axel Springer fühlten sich damals persönlich angegriffen. Volker Schlöndorff schuf einen packenden, äußerst kritischen Polit-Thriller.

Foto: ARD/Degeto