In einem Hamburger Einkaufszentrum wird die Leiche einer jungen Frau in einem Müllcontainer gefunden. Kommissarin Jenny Berlin nimmt die Ermittlungen gegen einen Unbekannten auf, den eine Zeugin neben der Leiche gesehen hatte. Kurz darauf findet die Polizei den Flüchtigen, der vor hat, ein Geständnis abzulegen. Doch dann springt er aus dem Fenster und liegt im Koma. Ist er wirklich der Täter?

Unter dem Titel "Jenny Berlin" wurden im Herbst 2000 bereits zwei Produktionen als lose Krimi-Reihe und neuer Samstagabend-Krimi im ZDF gesendet. Nun kommt die junge und attraktive Hamburger Kommissarin Jenny Berlin (Aglaia Szyszkowitz) mit ihren humorvollen Kollegen Wolfer (Hannes Hellmann) und Brehm (Rainer Strecker) in zwei neuen Filmen auf den Fernsehschirm - mittlerweile sind die drei Charakterköpfe ein eingespieltes Team.