Die Niederlande während des Zweiten Weltkriegs. Der Flame Gaston Vandermeerssche, alias Raymond, alias Rinus, arbeitet als Kurier für den Widerstand. Bei einer Aktion entgeht er nur knapp dem deutschen Geheimdienst und wird danach zum Leiter der WIM berufen, einem streng geheimen Netzwerk aus 1800 Widerstandskämpfern, das die Landung der Alliierten in den Niederlanden vorbereiten soll. In Wahrheit handelt es sich dabei aber um eine geheimdienstliche Finte der Engländer, von der weder die Deutschen noch WIM etwas ahnen...

Die Zeit des Zweiten Weltkriegs spielt im niederländischen Spielfilm eine große Rolle. Bereits Regisseure wie Paul Verhoeven, Ate de Jong und Ben Verbong nahmen sich des Themas an. Robbe de Hert, gerne als enfant terrible verschrien, schuf hier ein eindrucksvolles Drama nach dem gleichnamigen Roman von Allan Mayer.