Während Ninas Matura-Feier wurden mehrere Mitschüler ermordet. Um das Unglück zu verarbeiten, wird sie in ein Sanatorium auf eine kleine idyllische Insel geschickt. Das ehemalige Kloster hat eine mysteriöse Vergangenheit. Anfang des 20. Jahrhunderts verschwanden die dort lebenden Nonnen spurlos. Alle zehn Jahre zur Walpurgisnacht sollen ihre Geister erscheinen. Für Nina beginnt der Albtraum, als in ebendieser Nacht eine Mordserie ihren Anfang nimmt.