Der Tod seiner Jugendliebe Carolina, die zusammen mit ihrem Mann Olof Wachtmann grausam ermordet wird, macht Kommissar Wallander schwer zu schaffen. Ein nach demselben Muster durchgeführter Doppelmord an dem Ehepaar Pihlskiöld führt Wallander auf eine Spur, die 25 Jahre zurück in die Vergangenheit führt. Olof Wachtmann und Arne Pihlskiöld, einst Waffenbrüder in der Fremdenlegion, vergewaltigten damals eine Frau vor den Augen ihrer Söhne. Khalid Houari, inzwischen Besitzer einer schwedischen Importfirma, hat die Peiniger seiner Mutter zufällig wieder getroffen. Doch sein Rachefeldzug ist noch nicht beendet ...

Jørn Faurschou, der mit Krister Henriksson im gleichen Jahr auch die Episode "Mankells Wallander - Tod in den Sternen" drehte, inszenierte diesen packenden Krimi erneut nach Motiven des schwedischen Bestseller-Autors Henning Mankell. Für die ausgezeichnete Drehbuchvorlage sorgte Ola Saltin ("Besessen").

Foto: ARD/Degeto/Lars Høgsted