Die beherzte Köchin Marga Engel wurde von dem betrügerischen Bauunternehmer Ohrmann um ihr Haus gebracht. Aber eine wie Marga Engel gibt nicht auf. Mit Humor, Gerechtigkeitssinn und einem heiligen Zorn kämpft sie für ihr Recht und ein neues Häuschen und bringt so einen ganzen Konzern ins Wanken. Ohne es zunächst zu ahnen, wird sie von Ohrmanns Frau Nele Ebeling als Köchin in ihrem Haushalt angestellt. In der Tochter Olga und im Anwalt Dr. Henning Gössel findet Marga Verbündete, denn ihr Ziel verliert sie nie aus denAugen. Sie will zu ihrem Recht und zu ihrem Haus kommen...

Marianne Sägebrecht spielt die Hauptrolle mal wieder mit Bravour. So verzeiht man auch die ein oder andere Drehbuchschwäche bzw. Unglaubwürdigkeit. Der ungewöhnliche Rachefeldzug der Köchin kann somit dem geneigten Zuschauer durchaus diebisches Vergnügen bereiten.