Michael Gwisdek

Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek. Vergrößern
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Fotoquelle: LaCameraChiara/shutterstock.com
Michael Gwisdek
Geboren: 14.01.1942 in Berlin, Deutschland

Michael Gwisdek gehört zu den renommiertesten Schauspielern des zeitgenössischen deutschen Films, er spielte bereits in über 70 Filmen. Seinen größten Erfolg feierte er bislang mit der Rolle eines Geschäftsmannes, der sich eines obdachlosen Jungen annimmt, in Andreas Dresens "Nachtgestalten". Diese schauspielerische Leistung brachte ihm 1999 bei der Berlinale einen Silbernen Bären als bester Hauptdarsteller ein. 2000 wurde Michael Gwisdek zusätzlich mit dem Ernst Lubitsch-Preis ausgezeichnet, 2008 erhielt er den Deutschen Fernsehpreis als bester Nebendarsteller für seine Rolle in "Das Wunder von Berlin", 2013 folgte erneut die "Lola" als bester Nebendarsteller für seine Rolle in "Oh Boy" (2012).

Gwisdek absolvierte zunächst eine Ausbildung als Gebrauchsgrafiker und arbeitete als Plakatmaler und Dekorateur, bevor er zur Bühne ging. Seine Karriere begann mit einem Fernstudium für Regie am Leipziger Theaterinstitut. Nach Anstellungen an verschiedenen DDR-Theatern (Chemnitz, Berliner Volksbühne und Deutsches Theater) war er 1968 erstmals auf der Leinwand zu sehen - in einer Nebenrolle alsCowboy in dem Defa-Indianerfilm "Spur des Falken". Als einer der wenigen DDR-Schauspieler durfte Gwisdek bereits in den Siebziger- und Achtzigerjahren auch in Filmen westdeutscher Regisseure mitwirken. So spielte er etwa 1984 in Hark Bohms "Der Fall Bachmeier - Keine Zeit für Tränen" (Darstellerpreis des Internationalen Filmfestivals Chicago), in Bernhard Wickies "Sansibar oder Der letzte Grund" (1987), und erneut unter der Regie von Bohm in "Herzlich willkommen" (1990).

Bereits 1988 gab Michael Gwisdek mit "Treffen in Travers" sein Debüt als Filmregisseur. Der Film verhalf ihm auf Anhieb zu internationalem Renommee. Seitdem arbeitet Michael Gwisdek sowohl vor als auch hinter der Kamera.

Weitere Filme mit Michael Gwsidek:



Außerdem hatte er Gastauftritte in Krimi-Serien wie "Derrick" (1992), "Der letzte Zeuge" (1999) und "Ein Fall für zwei" (2001).


Zur Filmografie von Michael Gwisdek
Kommentare
TV-Programm
ARD

ARD-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
ZDF

ARD-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 05:15 - 06:00 Uhr
ProSieben

How I Met Your Mother

Serie | 05:45 - 06:05 Uhr
SAT.1

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 05:30 - 10:00 Uhr
VOX

CSI:NY

Serie | 05:20 - 06:00 Uhr
RTL II

Privatdetektive im Einsatz

Serie | 05:45 - 06:45 Uhr
WDR

Lokalzeit Südwestfalen

Report | 05:50 - 06:20 Uhr
3sat

Rock am Ring 2014

Unterhaltung | 05:25 - 06:15 Uhr
NDR

DAS!

Report | 05:15 - 06:00 Uhr
MDR

Sehen statt Hören

Report | 05:50 - 06:20 Uhr
HR

hallo hessen

Report | 05:55 - 06:35 Uhr
SWR

Wer weiss es?

Unterhaltung | 05:15 - 06:00 Uhr
BR

Space Night

Report | 05:00 - 06:00 Uhr
Sport1

Junge Reiterinnen

Spielfilm | 04:35 - 06:00 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
sixx

Full House

Serie | 05:55 - 06:25 Uhr
ARD

Vorstadtweiber

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

ZDFzeit

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
RTL

Bones - Die Knochenjägerin

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Die Simpsons

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

TV-Tipps Kissenschlacht

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

Unterhaltung | 20:15 - 22:25 Uhr
RTL II

The Shannara Chronicles

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

Iran, der Wille zur Großmacht

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Abenteuer Erde

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Visite

Gesundheit | 20:15 - 21:15 Uhr
MDR

Umschau

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

Erlebnis Hessen

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

Marktcheck

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Polizeiruf 110

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 20:25 - 20:30 Uhr
DMAX

Outback Truckers

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
SAT.1

TV-Tipps Kissenschlacht

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
arte

TV-Tipps Kanadas Nationalparks

Report | 19:30 - 20:15 Uhr
WDR

TV-Tipps Quarks & Co

Report | 21:00 - 21:45 Uhr
WDR

TV-Tipps Bis nichts mehr bleibt

TV-Film | 22:10 - 23:40 Uhr
ZDFkultur

TV-Tipps Happy Happy

Spielfilm | 20:15 - 21:40 Uhr
SuperRTL

TV-Tipps Schule

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr

Aktueller Titel