FBI-Agent Warren Stantin jagt einen flüchtigen Verbrecher. Der versucht nach einem Doppelmord in San Francisco über das Gebirge nach Kanada zu entkommen und bringt dafür eine junge Bergführerin in seine Gewalt. Ihr Freund und der FBI-Mann (die beiden können sich übrigens nicht sonderlich gut ausstehen) setzen ihnen nach und geraten bei der abenteuerlichen Verfolgung mehr als einmal in tödliche Gefahr.

James-Bond-Regisseur Roger Spottiswoode ("James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie") gelang hier ein unterhaltsamer Thriller, der nicht mit überzogenen Effekten, sondern mit glaubhaften Charakteren und einer guten Story aufwartet. Zwischen den Actionszenen sorgen Humoreinlagen für Auflockerung.

Foto: Touchstone