Stockholm: die attraktive wie temperamentvolle Bandleaderin und Sängerin Greta Lund steht auf dem Sprung zur Weltkarriere. Um Eifersüchteleien in ihrer aus 14 Männern bestehenden Schlagerkapelle vorzubeugen, lautet ihr oberstes Prinzip: "Ein Musiker ist für mich kein Mann". Doch vor dem Tourneeauftritt in Berlin anlässlich der Internationalen Filmfestspiele kündigen ihr von Eifersucht geplagt der 1. Trompeter und der Schlagzeuger. Ersatz muss schnellstens her. Die sind in Trompeter Peter Martin und Schlagzeuger Tommy Thomas schnell gefunden. Doch dummerweise verliebt sich Peter schon im Flugzeug auf der Reise nach Berlin in Greta, ohne dass beide wissen, dass sie Kollegen werden sollen ...

Einmal mehr leichte Unterhaltung mit viel Musik und Tanz von Genrespezialist Géza von Cziffra (1900-1989) mit seinem Dauer-Hauptdarsteller Peter Alexander. An dessen Seite ist die in den Fünfzigerjahren populäre Schlagersängerin und Schauspieleri Bibi Johns zu sehen, die mit Alexander später auch für "Liebe, Jazz und Übermut" (1957) und "Wehe, wenn sie losgelassen" (1958) vor der Kamera stand.

Foto: MDR/DREFA