Im Jahre 1789 gehen die Wirren der Französischen Revolution an der Landbevölkerung der Bretagne fast völlig vorbei. Erst drei Tage nach dem angeblichen Sturm auf die Bastille erfährt Graf Savinien de Kerfadec von den Unruhen in der Hauptstadt. Doch ihm wird klar: er und seine Kinder müssen sich für eine Seite entscheiden...

Philippe de Broca drehte ein opulent ausgestattetes und hervorragend fotografiertes Historienabenteuer. Neben der Liebesgeschichte setzt sich der Film aber auch gekonnt mit den Themen Toleranz, Fortschritt und Freiheit auseinander.