"Baby Face" Martin, ein berüchtigter Killer, kehrt in den 30er Jahren in die New Yorker Hafenslums zurück, in denen er aufgewachsen ist. Kaum angekommen provoziert er neue Konflikte.

Das Kriminal-Melodram von Regisseur William Wyler gilt als Vorläufer des film noir. Die Drehbuchautorin Lillian Hellman, die hier eine Vorlage von Sidney Kingsley verarbeitete, war die Lebensgefährtin des berühmten Krimi-Autors Dashiell Hammett.