Das Leben für die beiden 16-jährigen Freundinnen Julia und Sonja ist nicht gerade leicht. Ihre Familien sind zerrüttet, der Alltag im Plattenbau alles andere als freundlich und aufregend. Dann erkennt Sonja, dass hinter ihren Gefühlen für Julia mehr steckt als nur Freundschaft...

Derlei Filme gibt es zuhauf. Auch wenn sich Regisseurin Kirsi Liimatainen mit großer Sensibilität den beiden Protagonistinnen nähert, langweilt die TV-mäßige Coming-Out-Geschichte mehr als sie fasziniert. An den Jungdarstellern liegt es nicht, sondern wohl eher an den mittlerweile kaum noch interessanten, am Realismus orientierten Milieuschilderungen.

Foto: Salzgeber