Kirk und Co. geraten in eine Intrige klingonischer und anderer Kriegstreiber und können so gerade eben noch den galaktischen Frieden bewahren.

Ein akzeptables Star Trek-Abenteuer von Nicholas Mayer ("Flucht in die Zukunft", "Star Trek II - Der Zorn des Khan"), das mit Worfs Auftritt schon den Übergang zur "Next Generation" andeutet und deutliche Parallelen zum realen Ereignissen (Zerfall des Ostblocks) aufweist.

Foto: Paramount