Leonard Nimoy

Leonard Nimoy
Geboren: 26.03.1931 in Boston, Massachusetts, USA
Gestorben: 27.02.2015 in Los Angeles, USA

Für seine Darstellung als Mr. Spock wurde Leonard Nimoy dreimal für einen Emmy nominiert. Diese Rolle spielte er in den ersten sechs "Star Trek - Der Film"-Filmen. Bei "Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock" und "Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart" führte er auch Regie.

Weitere Regiearbeiten von Nimoy waren "Noch drei Männer, noch ein Baby" (1987), "Der Preis der Gefühle" (1988) mit Diane Keaton, "Kein Baby an Bord" (1990) und "Holy Matrimony" (1994) mit Patricia Arquette und Armin Mueller-Stahl. Darüber hinaus spielte er in "Pagemaster - Richies phantastische Reise" (1994) mit Macaulay Culkin und Whoppi Goldberg. Die Ein-Mann-Show "Vincent: The Story of A Hero" schrieb, inszenierte und spielte er in Personalunion. 1991 fungierte er als Darsteller und ausführender Produzent in dem von der Kritik ausgezeichneten Film "Der Schmach des Vergessens", Produzent war hier Robert Radnitz.

Nimoy begann eine Karriere als Kinderdarsteller in Boston. Nach seinem Schauspielstudium im Boston College, er war gerade 18 Jahre alt, ging er an die Westküste zur Pasadena Playhouse-Truppe. Sein Filmdebüt gab er mit "Queen for a Day". Nach seiner Dienstzeit bei der Armee spielte er in Filmen wie "Rhubarb" (1951), "Francis goes to West Point" (1952), "The Overland Trail" (1953), "Formicula" (1954) und "Der Balkon" (1963). Während der nachfolgenden Jahre sah man ihn in mehr als 100 Fernsehprogrammen und einer großen Anzahl von Bühnenstücken.

Vor seiner vierjährigen Tätigkeit an der "Star Trek"-Serie (1966-69) spielte Nimoy in diversen "The Outer Limits"-Folgen und nach "Star Trek" ersetzte er für zwei Staffeln der Serie "Mission: Impossible" Martin Landau. Au0erdem sah man in in der erfoglreichen Krimiserie "Kobra, übernehmen Sie!" In den Siebzigerjahren sah man ihn in Filmen wie "Catlow - Leben ums Verrecken" (1971), der Krimikomödie "Im letzten Moment" mit Henry Fonda und in "Die Körperfresser kommen" (1978). Am Broadway reussierte er in "Equus" und "Full Circie". Mit "Oliver!", "Fiddler on the Roof" und "Sherlock Holmes" ging er auf Tournee. Für "A Woman Called Golda" erhielt Nimoy seine vierte Emmy-Nominierung.

Leonard Nimoy war Gastgeber in den Serien "In Search Of.. " und der Kindershow "Lights! Camera! Action!". Außerdem ist er Autor von neun Gedichtbänden und nahm fünf musikalische und fünf erzählerische Schallplatten auf. 1995 kam in Deutschland sein zweites autobiographisches Buch auf den Markt: "Ich bin Spock", den er noch einmal in "Star Trek" verkörperte.

Am 27. Februar 2015 erlag Nimoy in Los Angeles einer Lungenerkrankung. Er wurde 83 Jahre alt.

Weitere Filme mit Leonard Nimoy: "U-Boot Wayne in geheimer Mission" (1970), "Golda Meir" (1981), "Star Trek II - Der Zorn des Khan" (1982), "Star Trek V - Am Rande des Universums" (1989), "Kein Baby an Bord" (Regie, 1990), "Star Trek VI - Das unentdeckte Land" (1991), "Bonanza: Angriff auf die Ponderosa" (1993), "Holy Days - Ich heirate eine Nervensäge" (Regie, 1994), "Die Bibel - David" (1996), "Geklonte Zukunft" (1998), "Zambezia" (Sprecher, 2012).


Zur Filmografie von Leonard Nimoy
TV-Programm
ARD

Sportschau

Sport | 09:05 - 18:00 Uhr
ZDF

Bibi und Tina

Serie | 10:40 - 11:05 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 10:00 - 13:45 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 10:40 - 11:05 Uhr
SAT.1

The Voice of Germany

Unterhaltung | 09:35 - 11:50 Uhr
KabelEins

The Mentalist

Serie | 10:40 - 11:35 Uhr
RTLplus

Glücksrad

Unterhaltung | 10:35 - 10:55 Uhr
arte

Duell der Degen

Spielfilm | 10:30 - 12:35 Uhr
3sat

Die Kunst der Weihnachtsbeleuchtung

Report | 10:30 - 11:00 Uhr
NDR

buten un binnen | regionalmagazin

Report | 10:30 - 11:00 Uhr
MDR

Familie Dr. Kleist

Serie | 10:40 - 11:30 Uhr
HR

3 nach 9

Talk | 08:55 - 11:10 Uhr
SWR

Nachtcafé

Talk | 10:15 - 11:45 Uhr
BR

Plötzlich Onkel

TV-Film | 10:30 - 12:00 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 10:30 - 11:00 Uhr
Eurosport

Skilanglauf

Sport | 10:00 - 11:30 Uhr
DMAX

Die Modellbauer

Report | 10:15 - 11:15 Uhr
ARD

Verstehen Sie Spaß?

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ZDF

Ein Herz für Kinder

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
VOX

Transporter - The Mission

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
SAT.1

Santa Clause - Eine schöne Bescherung

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
RTLplus

Weihnachten mit Willy Wuff

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Zubin Mehta dirigiert Brahms

Musik | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Die große Show der Weihnachtslieder

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
HR

Die Rückkehr der weißen Wölfin

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
SWR

Käthe Kruse

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bamberger Reiter. Ein Frankenkrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
Eurosport

Ski Alpin

Sport | 20:15 - 22:00 Uhr
SWR

TV-Tipps Alle Kinder brauchen Liebe

TV-Film | 21:50 - 23:15 Uhr
BR

TV-Tipps Oktober November

Spielfilm | 23:50 - 01:40 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Taxi Driver

Spielfilm | 22:00 - 00:05 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps 137 Karat - Ein fast perfekter Coup

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Zero Dark Thirty

Spielfilm | 22:00 - 00:25 Uhr
One

TV-Tipps Agora - Die Säulen des Himmels

Spielfilm | 23:45 - 01:45 Uhr

Aktueller Titel