Ein Team von Wissenschaftlern versucht das scheinbar Unmögliche: das Wetter zu manipulieren. Als die Spezialisten den Auftrag bekommen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen, wird ihr erstes Experiment ein voller Erfolg. Doch dann entdecken die Experten, dass jemand in ihr Computer­system eingedrungen ist – mit verheerenden Folgen...

Im Auftrag der BBC inszenierte Thriller- und Krimi-Spezialist Julian Simpson ein packendes Doku-Drama mit bemerkenswert realistisch wirkenden Computerbildern. Das Drehbuch verfasste Simpson zusammen mit Edward Canfor-Dumas, der 2004 schon die Vorlage für das BBC-Genrewerk "Supervulkan" lieferte. Die BBC zeichnete übrigens auch für die Realisierung der Dramen "Die letzten Tage von Krakatau" und "D-Day - Entscheidung in der Normandie" verantwortlich.