Die vier Pilzköpfe John, Paul, George und Ringo sollen in einer TV-Show auftreten. Deshalb reisen sie in einem Zug nach London. Mit von der Partie sind auch Manager Norm, dessen Assistent und Pauls ewig nörgelnder Großvater. Der sorgt ständig für deftige Turbulenzen...

Der erste Beatles-Film von Richard Lester ("Hi-Hi-Hilfe!", "Superman III - Der stählerne Blitz") erweist sich als überaus spaßige Musik-Komödie, bei der die populäre Band natürlich auch jede Menge ihrer Songs und Hits zum Besten gibt. Interessant ist, dass die amerikanische Filmfirma Miramax den Beatles-Klassiker anlässlich seines 35-jährigen Geburtstages 1999 wieder in die Kinos brachte. Der Film wurde aufwendig restauriert. Dazu wurde auch neues Material in die aktuelle Fassung aufgenommen - Aufnahmen, die seinerzeit ein zweiter Kameramann zwecks Publicity fotografiert hatte.

Foto: ARD/Degeto