Gesche Tebbenhoff

Gesche Tebbenhoff
Osnabrück, Deutschland

Gesche Tebbenhoff ist eine der Schauspielerinnen, deren Name eher unbekannt ist und auch ihr Gesicht sagt nur wenigen Zuschauern etwas. Dabei kann die Osnabrückerin auf eine recht umfangreiche Anzahl an Filmen und Serien verweisen und ist durchaus eine der Darstellerinnen, die regelmäßig auf dem Bildschirm zu sehen ist. Nach ihrer Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum und vielen Engagements an deutschen Bühnen, u.a. am Schauspielhaus Bochum, gibt sie 1994 in Heiko Schiers "Freundinnen" ihr Kinofilm-Debüt.

1996 verlässt sie das Theater endgültig. Die Bretter, die die Welt bedeuten, sind für die 1966 geborene Actrice in der Zwischenzeit zu einer regelrechten Tretmühle geworden. Da sie kaum noch Privatleben hat, kommt ein Angebot von RTL ihr sehr gelegen. Sie erhält eine Serienhauptrolle. Doch noch vor Drehbeginn wird die Produktion auf Eis gelegt. Sie bleibt nicht lange arbeitslos, erhält ein Serienangebot nach dem anderen, steht für "Balko", "Rosamunde Pilcher", "Die Aubergers" und "SK Kölsch" vor der Kamera. In "Medicopter 117 - Jedes Leben zählt" sieht man sie in mehreren Folgen an der Seite ihres Ehemannes Manfred Stücklschwaiger. Seit 2001 hat das Schauspieleehepaar eine gemeinsame Tochter.

Einen besonderen Eindruck hinterlässt sie in "Zärtliche Begierde" (1999), eine Beziehungskomödie, bei der viele der Darsteller recht blass bleiben und nur Gesche Tebbenhoff wirklich überzeugt. Es folgen weitere TV-Produktionen: nach "Der Tod in deinen Augen" und "Honigfalle - Verliebt in die Gefahr" sieht man sie in Serien-Gastauftritten u.a. in "Tatort - Norbert", "SOKO 5113" und "Mordkommission". Ein großer Erfolg ist für sie die Rolle der "Kerstin Sprenger" in der ZDF-Krimireihe "Sperling" an der Seite von Dieter Pfaff. Von 2000 bis 2003 steht sie in fünf Folgen als Ermittlerin vor der Kamera.

Die "Sperling"-Folgen: "Sperling und das große Ehrenwort" (2000), "Sperling und das Krokodil im Müll" (2001), "Sperling und das letzte Tabu" (2001), "Sperling und der Mann im Abseits" (2003), "Sperling und die Angst vor dem Schmerz" (2003).

Weitere Filme und Serien mit Gesche Tebbenhoff: "Die Wache" (TV-Serie), "Workaholic" (beide 1996), "Harald - Der Chaot aus dem Weltall", "Trügerische Nähe", "Jagd nach CM 24", "Mein ist die Rache" (alle 1997), "Gigolo - Bei Anruf Liebe", "Single sucht Nachwuchs", "Julia - Kämpfe für deine Träume!", "Babyhandel Berlin - Jenseits aller Skrupel", "Papa, ich hol' dich raus" (alle 1998), "Verliebt in eine Unbekannte", "Am Anfang war der Seitensprung" (beide 1999), "Route 69", "Mädchenhandel - Das schmutzige Geschäft mit der Lust", "Nesthocker - Familie zu verschenken" (TV-Serie), "Der Zauber des Rosengartens", "Rosa Roth - Küsse und Bisse", "Im Namen des Gesetzes" (TV-Serie, alle 2000), "Kommissar Rex" (TV-Serie, 2001), "In der Mitte eines Lebens", "Die Rosenheim-Cops" (TV-Serie), "Edel & Starck" (TV-Serie), "Family Affairs - Gier nach Glück" (alle 2002), "Die Sitte" (TV-Serie), "Das unbezähmbare Herz" (beide 2003), "Der Bulle von Tölz - Strahlende Schönheit" (2003), "Das Unbezähmbare Herz" (2004), "Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich" (TV-Serie, 2008), "Rock It!" (2010).


Zur Filmografie von Gesche Tebbenhoff
TV-Programm
ARD

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
ZDF

ZDF-Morgenmagazin

Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL

Verdachtsfälle - Spezial

Serie | 05:15 - 06:00 Uhr
VOX

CSI:NY

Serie | 05:05 - 05:50 Uhr
ProSieben

My Boys

Serie | 05:20 - 05:40 Uhr
SAT.1

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 05:30 - 10:00 Uhr
KabelEins

Quincy

Serie | 05:30 - 06:25 Uhr
RTL II

Conan, der Barbar

Spielfilm | 03:30 - 05:55 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 05:00 - 05:50 Uhr
arte

Happy Birthday, Claudio!

Musik | 05:10 - 06:35 Uhr
3sat

Europas Osten

Natur+Reisen | 04:25 - 05:55 Uhr
NDR

DAS!

Report | 05:05 - 05:50 Uhr
MDR

Einfach genial

Report | 05:20 - 05:45 Uhr
HR

Eisbär, Affe & Co.

Natur+Reisen | 05:00 - 05:50 Uhr
SWR

Katrin ist die Beste

Serie | 05:15 - 06:00 Uhr
BR

Space Night

Report | 05:10 - 06:00 Uhr
Sport1

Dreamgirl

Spielfilm | 04:35 - 06:00 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX

Railroad Alaska

Report | 05:25 - 06:10 Uhr
ARD

Vorsicht, Verbraucherfalle!

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

Unter anderen Umständen

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Wer wird Millionär?

Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

Club der roten Bänder

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Navy CIS

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Jäger des verlorenen Schatzes

Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
arte

Lauf Junge lauf

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
WDR

Phoenixsee

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Wildes Venedig

Natur+Reisen | 20:15 - 21:05 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

TV-Tipps Einmal Bauernhof und zurück

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Das Glück ist eine Katze

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hattrick Live

Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport

Biathlon

Sport | 20:15 - 21:00 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Ruhet in Frieden

Spielfilm | 22:15 - 00:00 Uhr
arte

TV-Tipps Circles

Spielfilm | 21:55 - 23:45 Uhr
arte

TV-Tipps Der rote Halbmond

Spielfilm | 23:45 - 01:10 Uhr
NDR

TV-Tipps Neue Vahr Süd

TV-Film | 23:15 - 00:45 Uhr
MDR

TV-Tipps Einmal Bauernhof und zurück

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
One

TV-Tipps Geliebtes Leben

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr

Aktueller Titel