Ob mit Früchten, Kaffee, Milch oder einem Schuss Cachaça – bei diesen fruchtig-frischen Cocktails stellt sich Sommerfeeling ein. Für den Aroma-Kick sorgt ein kräftiger Espresso.

Mango-Lassi-Zubereitung

Zutaten für 1 Person:

  • 4–5 TL Mangomark
  • 4–5 TL Naturjoghurt (am besten geeignet ist eine cremige Sorte, die nicht klumpt)
  • 1 Espresso

Das Mangomark in ein Cocktailglas geben und den Joghurt vorsichtig darüber aufschichten. Anschließend einen Espresso zubereiten (idealerweise mit einem Kaffee-Vollautomaten oder einer Siebträger- Maschine) und diesen in das Glas laufen lassen. Den Mango-Lassi am besten wie ein Dessert genießen. Also mit einem kleinen Löffel von unten nach oben löffeln, so dass man Mangomark, Joghurt und Espresso auf dem Löffel hat.

Batida-Kiwi-Zubereitung

Zutaten für 1 Person:

  • 1 Kiwi
  • 2 TL weißer Rohrzucker
  • 6 cl Cachaça
  • 1–2 cl Limettensaft Crushed Ice nach Belieben

Das Kultgetränk vom Zuckerhut in einer fruchtigen Kiwi-Variante: die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Anschließend die Kiwi zusammen mit dem Rohrzucker zerstampfen und dann vorsichtig mit Cachaça, Limettensaft und Crushed Ice auffüllen. Vor dem Genuss einmal abschließend kurz umrühren.

Caffè-Cubano-Zubereitung

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 ml Espresso
  • 1 Vanilleschote
  • 2 l Milch
  • 100 g Zucker

Espresso zubereiten, abkühlen lassen, in Eiswürfelschalen gießen und in der Tiefkühltruhe gefrieren lassen. Vanillemark aus der Schote kratzen. Schote zerkleinern und mit dem Mark in 2 Liter Milch geben. Alles mit Zucker aufkochen und im Kühlschrank abkühlen lassen. In 4 Longdrinkgläser je 2–3 Espresso- Eiswürfel geben. Vanillemilch kurz mit dem Schneebesen aufschlagen und die Gläser damit auffüllen.