Die Idee zu Die Chefin stammt vom deutschen Drehbuch- und Romanautoren Orkun Ertener, der für die von ihm entwickelte Krimiserie "KDD – Kriminaldauerdienst", die ebenfalls im ZDF zu sehen war, bereits zahlreiche Fernsehpreise erhalten hatte. Die Chefin handelt von der Arbeit der verwitweten Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz, welche die Münchner Mordkommission leitet. In der ersten Staffel widmet sie sich unter anderem etwa der Aufklärung des Mordes an ihrem Ehemann und Kollegen Andreas Lanz, der sein Leben im Einsatz verlor.

Unter den Darstellern sind unter anderem Katharina Böhm in der Rolle der Vera Lanz, Jürgen Tonkel in der Rolle des Kriminalhauptkommissars Paul Böhmer sowie Stefan Rudolf in der Rolle des Kriminalkommissars Jan Trompeter in der ZDF-Serie zu sehen. Olga von Luckwald spielt Sophie "Zoe" Lanz, die Tochter von Vera Lanz, und Hermann Beyer übernimmt die Rolle des Kriminalhauptkommissars a.D. Georg Lanz, dem Schwiegervater von Vera Lanz. Annina Hellenthal ist in der Rolle der Gerichtsmedizinerin Annegret Moll zu sehen.

Die Erstausstrahlung neuer Episoden von Die Chefin erfolgt zunächst dienstagabends im SRF 1. Im ORF 2 und im ZDF ist die TV-Serie freitags zu sehen. Im ZDF ist die Sendung Teil der Freitagskrimi-Reihe, in deren Rahmen unter anderem auch Der AlteDer Kriminalist oder Ein Fall für zwei ausgestrahlt wird.