Mai 68

  • "No War": Bis heute wirken die Forderungen der 68er nach. Vergrößern
    "No War": Bis heute wirken die Forderungen der 68er nach.
    Fotoquelle: Artline Films/Gebrueder Beetz
  • Die Doku "1968 - Die globale Revolte" befragt unter anderem den Philosophen Richard David Precht. Vergrößern
    Die Doku "1968 - Die globale Revolte" befragt unter anderem den Philosophen Richard David Precht.
    Fotoquelle: Artline Films/Gebrueder Beetz
  • Die globale Revolte nahm ihren Anfang an der Westküste der USA. Vergrößern
    Die globale Revolte nahm ihren Anfang an der Westküste der USA.
    Fotoquelle: Artline Films/Gebrueder Beetz
  • Die deutsche Politikerin Jutta Ditfurth kommt in der Dokumentation ebenfalls zu Wort. Vergrößern
    Die deutsche Politikerin Jutta Ditfurth kommt in der Dokumentation ebenfalls zu Wort.
    Fotoquelle: Artline Films/Gebrueder Beetz
Report, Themenabend
Für eine andere Welt
Von Maximilian Haase

Infos
Schwerpunkt
arte
Heute
20:15 - 21:50


Sexuelle Befreiung, Vietnam, soziale Bewegungen: ARTE zeigt im Zweiteiler "1968 – Die globale Revolte", dass der politische und kulturelle Aufstand weltumspannend war.

In diesem Jahr wird die Chiffre "68" ein halbes Jahrhundert alt. Damals wuchs eine junge Generation heran, die mit der alten Welt ihrer Eltern nichts mehr anfangen konnte. Erstarrung, Autorität und rigide Moral beherrschten die Gesellschaft – viele junge Menschen wollten sich von diesen Fesseln lösen. Die 68er-Bewegung markierte ein internationales, linksgerichtetes Aufbegehren gegen reaktionäre, festgefahrene politische Strukturen – die revolutionären Forderungen erschütterten die Gesellschaft in ihren Grundfesten. ARTE widmet den Geschehnissen nun den sehenswerten Zweiteiler "1968 – Die globale Revolte": Vom Beginn mit den Unruhen in Berkeley über Vietnam, Martin Luther King und die Hippies bis zum Ende zwischen Terror und sozialen Bewegungen zeigt die Doku, dass 1968 ein weltumspannendes Ereignis war, das noch immer nachwirkt. Beide Teile werden nacheinander ausgestrahlt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Krise als Geschäft

TV-Tipps Krise als Geschäft

Report | 12.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Libyen - Unruheherd vor den Toren Europas

Libyen - Unruheherd vor den Toren Europas

Report | 12.06.2018 | 22:50 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Animationsfilm-Fest auf ARTE

Animationsfilm-Fest auf ARTE

Report | 13.06.2018 | 21:50 - 23:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr