Russlands Geheimnisse

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens. Vergrößern
Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.
Fotoquelle: ZDF / Frank Hasselbach
Report, Dokumentation
Cowboys beim Rinderhüten
Von Eric Leimann

Infos
Produktionsland
Russische Föderation
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 17.06.
22:30 - 23:15


Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch Putins Riesenreich und fand Erstaunliches.

Über kaum ein Land existieren so viele Stereotype wie Russland: Wodka, Oligarchen, Putin und die – gerne mal extrem fühlende – "russische Seele". ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste für seinen Film "Russlands Geheimnisse" durch das Land des Fußball-WM-Gastgebers auf der Suche nach Besonderem. Er wurde abseits von Klischees fündig: In Russland sind dreimal mehr Frauen in Spitzenpositionen der Wirtschaft tätig als in Deutschland. In Suprjagino an der weißrussischen Grenze hüten russische Cowboys gewaltige Rinderherden. Auch die Bedeutung der Schamanen, von denen es mancherorts mehr als Ärzte gibt, dürfte den meisten Deutschen unbekannt sein.

Matthias Fornoff, Leiter der ZDF-Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", blendet sein eigentliches Fachgebiet jedoch nicht aus. Die Filmemacher – neben Fornoff selbst sind es Daniel Sich und Sabine Klauser – fanden in ihrer 45 Minuten langen Reportage ein Land, das erstaunlich zufrieden mit seinem Langzeitpräsidenten Wladimir Putin ist. Die Gründe dafür liegen – wie überall auf der Welt – in einer Bevölkerungsmehrheit, die sich wirtschaftlich immer mehr leisten kann.

Am Tag des ersten Auftritts der deutschen WM-Fußballer gegen Mexiko (17 Uhr, ebenfalls ZDF) dürfte die Russland-Reportage des Zweiten auf besonderes Interesse stoßen. Zumal mit der Partie Brasilien gegen Schweiz (20 Uhr, ZDF) eine weitere interessante Paarung der Dokumentation vorausgeht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Kreuzfahrten sind weltweit auf Erfolgskurs. Wer bietet die attraktivsten Reisen für kleines Geld? "ZDFzeit" geht an Bord von AIDA und TUI Cruises. Die beiden deutschen Kreuzfahrtriesen im Check.

ZDFzeit - AIDA oder TUI Cruises? - Der Kreuzfahrt-Check

Report | 14.08.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr (noch 18 Min.)
3.38/50134
Lesermeinung
RTL II Mama Diana (42) muss hart kalkulieren bevor sie etwas kauft

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

Report | 14.08.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr (noch 93 Min.)
3.1/5010
Lesermeinung
KabelEins Unerklärliche Phänomene - Ancient Aliens

Unerklärliche Phänomene - Ancient Aliens - Die Entführten(The Returned)

Report | 14.08.2018 | 23:15 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr