Tatort

  • Der HR-Tatort "Im Schmerz geboren" stellte mit 47 gezählten "Leichen" im Krimi einen blutigen Rekord auf. Vergrößern
    Der HR-Tatort "Im Schmerz geboren" stellte mit 47 gezählten "Leichen" im Krimi einen blutigen Rekord auf.
    Fotoquelle: HR / Philip Sichler
  • Liefern sich ein kunstsinniges Duell auf Augenhöhe: Richard Harloff (Ulrich Matthes, links) und Felix Murot (Ulrich Tukur). Vergrößern
    Liefern sich ein kunstsinniges Duell auf Augenhöhe: Richard Harloff (Ulrich Matthes, links) und Felix Murot (Ulrich Tukur).
    Fotoquelle: HR / Philip Sichler
  • Gespräche bei Wein- und Kaffeespezialitäten: Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur, rechts) und sein Gegenspieler Richard Harloff (Ulrich Matthes). Vergrößern
    Gespräche bei Wein- und Kaffeespezialitäten: Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur, rechts) und sein Gegenspieler Richard Harloff (Ulrich Matthes).
    Fotoquelle: HR / Philip Sichler
  • Richard Harloff (Ulrich Matthes), ein Mann aus Felix Murots Vergangenheit. Vergrößern
    Richard Harloff (Ulrich Matthes), ein Mann aus Felix Murots Vergangenheit.
    Fotoquelle: HR / Philip Sichler
Serie, Krimireihe
"Tatort" mit Leichenrekord
Von Jasmin Herzog

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
ARD
So., 29.07.
20:15 - 21:45
Im Schmerz geboren


Der vierte "Tatort" mit Ulrich Tukur als Ermittler Felix Murot ist der vielleicht durchgeknallteste Krimi in der langen Geschichte der Reihe. Der HR-Film ist ein künstlerisch ebenso irrwitziger wie gnadenlos unterhaltender Fernsehwahnsinn.

Zweifelsohne ist der "Tatort" des Hessischen Rundfunks mit Ulrich Tukur etwas Besonderes. Er ist verrückter, waghalsiger als der Rest. 2014 lieferte der geniale, ohne Bindung ans Jetzt agierende LKA-Ermittler Felix Murot sein Meisterstück ab: "Im Schmerz geboren" hieß der Film. Zu Recht heimste der Krimi, der nebenbei noch einen Rekord als "Tatort" mit den meisten Leichen aufstellte, zahlreiche Preise ein, darunter den 3sat-Zuschauerpreis. Die Quentin-Tarantino-artige Rachegeschichte mit Ulrich Matthes als Tukurs Gegenspieler ist der vielleicht ambitionierteste Kunst-"Tatort" in der langen Geschichte der Reihe. Dass der Film, den das Erste nun wiederholt, nicht an seiner Fülle scheitert, dafür sorgen ein wunderbar alberner Humor und die absolut kinoreife Bildsprache.

Auch der nächste Murot-"Tatort" verspricht, wieder ein Filmerlebnis der exzentrischen Art zu werden. In "Murot und das Murmeltier" – der "Täglich grüßt das Murmeltier" zitierende Titel deutet es an – durchlebt der Ermittler denselben tödlich endenden Einsatz immer wieder aufs Neue. Ausgestrahlt wird der Film voraussichtlich Anfang 2019.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen, r.) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier, l.) vermuten nach wie vor, dass sich das verschwundene Gemälde in der Musikhochschule befindet.

TV-Tipps München Mord - Die ganze Stadt ein Depp

Serie | 22.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.45/5062
Lesermeinung
ZDF Die Kollegen Zeiler (Nora Waldstätten M.) und Oberländer (Matthias Koeberlin r.) sind sich ihrer Sache sicher, doch Komlatschek (Hary Prinz, l.) zweifelt noch.

TV-Tipps Die Toten vom Bodensee - Die vierte Frau

Serie | 01.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.24/5029
Lesermeinung
ARD Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti

Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti - Mensch ohne Hund

Serie | 02.10.2018 | 00:35 - 02:08 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr