Elton ist seit vielen Jahren im TV-Business.
Fotoquelle: picture alliance / Geisler-Fotopress | Hein Hartmann/Geisler-Fotopress

Elton

Alexander Duszat
Lesermeinung
Geboren
02.04.1971 in Berlin
Alter
53 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Elton heißt bürgerlich eigentlich Alexander Duszat und ist ein deutscher Moderator und Entertainer. Seinen Namen erhielt er wegen seiner Ähnlichkeit mit dem bekannten englischen Sänger Elton John.

Wo ist Elton geboren?

Alexander Duszat wurde am 2. April 1971 im damaligen West-Berlin geboren.

Wie ist Elton aufgewachsen?

Elton wuchs in bürgerlichen Verhältnissen zunächst bis zu seinem fünften Lebensjahr in West-Berlin auf. Danach zog seine Familie nach Hamburg und später ins niedersächsische Jost im Landkreis Stade. Elton ging zur Realschule und nachher auf die Halephagen-Schule in Buxtehude, ein Gymnasium mit zweisprachigem Unterrichtsangebot. Dort legte er das Abitur ab und machte danach zunächst eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker.

Was für einen Beruf hat Elton?

Elton ist Moderator im TV und Entertainer. Er hat eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker absolviert und war Volontär beim regionalen Fernsehsender Hamburg 1.

Wie ist Eltons Karriere verlaufen?

Nach diversen Praktika und einem Volontariat bei einem Regionalsender in Hamburg, bei dem er auch erste Moderationen machte und eine eigene Sendung hatte, trat Elton 2001 erstmalig in der ProSieben-Sendung "TV Total" als sogenannter "Show-Praktikant" auf. Moderiert wurde die Show damals von Stefan Raab. Sie war eine der erfolgreichsten Sendungen im deutschen Fernsehen. Elton sollte die Sendung bis zu ihrer Einstellung im Jahre 2015 begleiten und war dabei so etwas wie der Sidekick von Raab. Er moderierte während der Sendungen aber auch immer wieder eigene Beiträge. In etlichen Ablegern der Erfolgsshow war Elton dann ebenfalls als Moderator zu sehen: so beim Quiz "Blamieren oder Kassieren" und bei "Schlag den Raab" sowie weiteren Pendants.

Von 2008 bis 2010 und 2012 trat Elton in dem skurrilen Format "Elton vs. Simon – Die Show" an der Seite von Comedian Simon Gosejohann auf. Das Konzept sah vor, dass beide Entertainer in verschiedenen, mitunter grenzwertigen und auch ekligen Wettkämpfen gegeneinander antreten. Die Show war im deutschen Fernsehen ihrer Zeit voraus, und ein ähnliches Konzept wurde später von Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt in ihrer Sendung "Joko gegen Klaas" beziehungsweise "Das Duell um die Welt" wieder aufgegriffen und erfolgreich fortgesetzt. Gerade diese Sendung ist vielen Zuschauern wegen ihres "Fremdschäm-Faktors" in Erinnerung geblieben.

Elton selbst hatte dann aber irgendwann genug von der Show und wollte nicht mehr. Dies bestätigte sein Partner Simon Gosejohann 2017 Serdar Somuncu in dessen Podcast "Die blaue Stunde". Gosejohann erinnerte sich daran, dass die Sendung beendet wurde, weil sich Elton für das Format zunehmend geschämt habe. Elton selbst bestätigte dies 2018 der Tageszeitung "Die Welt" in einem Interview: "Diese Entwicklung, sich immer weiter steigern zu müssen, haben wir bei 'Elton vs. Simon' auch gemerkt. Deswegen bin ich froh, dass wir rechtzeitig aufgehört haben. Wir haben zwar auch schon extreme Sachen gemacht, aber was die beiden (Joko und Klaas, Anmerkung der Redaktion) machen, ist ja schon oft hochgradig gefährlich. Ich glaube, der Zuschauer will das immer noch sehen. Action- und Comedy-Shows. Deswegen hoffe ich, dass die beiden das weitermachen. Aber ich muss das nicht mehr unbedingt haben."

Dass er auch seriöser arbeiten kann, kann man seit Oktober 2010 sehen, denn seitdem moderiert Elton die Kindersendung "1, 2 oder 3". Andere Sendungen wurden allerdings wieder eingestellt, wie die Sendung "Elton zockt" oder "Millionärswahl", letztere offiziell wegen fehlender Zuschauer. Dies ist bei dem ZDF-Dauerbrenner "Wer weiß denn sowas?" allerdings nicht der Fall. Seit 2015 leitet Elton hier ein Quizteam, das gegen ein anderes Team unter der Leitung von Bernhard Hoecker antritt. Die Sendung, die in der ARD ausgestrahlt wird, moderiert Kai Pflaume.

Seit 2016 moderiert Elton zudem die Sendung "Schlag den Star" auf ProSieben und zwischen 2017 und 2018 leitete er achtmal die Sendung "Schlag den Henssler". Seit 2019 moderiert Elton zudem einen weiteren Ableger des Konzepts mit dem Titel "Schlag den Besten". Hinzu kamen 2020 Moderations-Jobs im ZDF für die Quizshow "Einfach super!", und seit 2021 führt er für den Norddeutschen Rundfunk durch das "TV-Kult-Quiz".

Ausflüge ins Gesangsfach gab es anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz sowie der Fußball-Weltmeisterschaft in Polen und der Ukraine 2012, als Elton jeweils einen Song mit der Rockband Peilomat aufnahm. Elton ist übrigens Fan des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli.

In welcher Stadt wohnt Elton?

Elton wohnt mit seiner Familie in Großenaspe bei Neumünster in Schleswig-Holstein.

Welche Sendungen moderiert Elton?

Aktuell moderiert er die Kindersendung "1, 2 oder 3", die auf ZDFtivi, KiKA, okidoki und ORF1 läuft. Daneben moderiert er seit 2016 "Schlag den Star", seit 2018 "Alle gegen Einen" und seit 2019 "Schlag den Besten", alle für ProSieben.

Mit wem ist Elton zusammen?

Alexander Duszat alias Elton ist seit 2003 mit der TV-Redakteurin Yvonne Duszat verheiratet.

Hat Elton Kinder?

Alexander und Yvonne Duszat haben zwei Kinder: einen Sohn namens Niklas, der 2002 geboren wurde, und eine Tochter mit dem Namen Leonie, die 2007 zur Welt kam.

Filme mit Elton

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung

News zu Elton