Auf dem Bahnhof von Winnipeg in Kanada steht ein Zug der Canadian Pacific Railway. Auf seiner Weiterfahrt über Calgary, die Rocky Mountains bis zum Pazifik nach Vancouver wird er die unterschiedlichsten Personen transportieren, deren Schicksal sich auf dieser Fahrt entscheiden wird. André und seine Braut Jenny treffen im Chateau-Hotel am Lake Louise Andrés jüngeren Bruder Boris. André überrascht seine zukünftige Frau mit der Nachricht, dass er eine exklusive Fahrt in einem Salonwagen von Calgary nach Vancouver gebucht hat. Boris wird sich in Jenny, die Braut seines Bruders, verlieben. Der Schwerverbrecher Spencer W. Kaffka im Hochsicherheitstrakt des Staatsgefängnisses wird in die USA überstellt, dort erwartet ihn die Todesstrafe. Der C.P. Rail muss den Häftling und drei Polizisten in einem Sonderwagen transportieren. Es gilt die höchste Sicherheitsstufe! In einer Bahnhofskneipe lernt Eliza, eine junge Aussteigerin aus Deutschland, den alten Eisenbahntramp Oscar kennen. Oscars Traum ist es, noch einmal den Pazifik zu sehen. Er überredet Eliza, mit ihm auf den Zug nach Vancouver aufzuspringen. In Calgary macht sich Lokführer George auf den Weg zu seiner Arbeit. Er verabschiedet sich von seiner jungen Frau Eve und seinem kleinen Sohn. Auf dem Bahnhof erfährt er, dass er am nächsten Morgen den C.P. Rail nach Vancouver übernehmen soll. Als George wenig später unerwartet zu Hause eintrifft, entdeckt er, dass ihn seine Frau mit seinem besten Freund und Kollegen Junior betrügt. Zutiefst verletzt und rasend vor Eifersucht schwört er Rache. Der Canadian Railway setzt sich in Bewegung... Wer kann die Amokfahrt stoppen und die herannahende Katastrophe verhindern?