Das Goldene Kind ist eine Art Super-Dalai Lama: Dank seiner inneren Kraft hat es die Fähigkeit, die Menschheit zu retten. Der Fürst der Finsternis will dies verhindern. Mit Zauberkräften bringt er das goldene Kind in seine Gewalt. Kaum jemand kann dem Herrscher alles Bösen Paroli bieten. Besondere Fähigkeiten sind dazu notwendig. Und doch gibt es diesen einen "Auserwählten". Es ist ein farbiger Sozialarbeiter aus Los Angeles.

Eddie Murphy als Sozialarbeiter in Los Angeles spielt in diesem Fantasy-Abenteuer so schlecht wie selten. So verkommt die ruhige Ironie der Geschichte zu dämlichen Klamauk, in dem der Komiker-Star als Superschnellsprecher mit platten Sprüchen die Geduld des Publikums zu sehr strapaziert. Hinzu kommt die furchtbare deutsche Synchronisationsstimme, die diesem wohl gut gemeinten Unterfangen den Rest gibt.